WOV

Was geht woanders?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Aus dem Wacken-Forum:
Herrscher hat geschrieben:Mir gefiel das Wackinger Dorf heuer auch nicht, es war zu offen, diese riesige Fläche war einfach zu viel, letztes Jahr war es richtig schön hergerichtet, vllt. kann man sich an diesen Plänen wieder orientieren.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Stephan Ohlsen hat geschrieben:Dann doch lieber das Wackinger Village etwas umgestalten. Jenes war diesmal zu sehr Durchgang und längst nicht so gemütlich wie die letzten Jahre.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Aus dem Wacken-Forum:
Bomberman hat geschrieben:
FrecheArielle hat geschrieben:Dennoch sind mir gerade in diesem Jahr einige Dinge unangenehm aufgefallen!
Zum einen das neu organisierte Wackinger-Dorf, welches mich jetzt mehr an einem Fussballplatz anstatt an ein sympathisches mittelalterliches Dorf erinnert.
unterschreibe das zu 100% mit 150% turboboost.
mrzottel hat geschrieben:
Was das Wackinger-Dorf angeht muss ich Dir auch voll zustimmen. Ist zwar toll, dass es etwas größer geworden ist, mit mehr Platz vor der Stage - aber für mich hatte das Wackinger-Dorf dieses Jahr mehr etwas von Autobahnkreuz als von atmosphärischem Mittelaltermarkt. Die 4 Ein/Ausgänge + der Durchgang zum Zelt haben da sicherlich nicht geholfen - die Leute kamen aus Norden und wollten zum Infield, die Leute kamen aus Süden und wollten zum Campground, die Leute kamen aus Osten und wollten zum Zelt oder sie kamen aus dem Zelt und wollten sonstwo hin - und natürlich jede erdenkliche Kombination daraus.

Das Wackinger-Dorf war für mich bisher (seitdem es das gibt) ein Highlight, weil ich in Pausen vom Infield nicht mehr bis nach ganz hinten (Campground Y) laufen musste, sondern bis ins Wackinger-Dorf, da gemütlich hinsetzen, was gutes Essen, nen Liter Met kippen und den Poi-Spielern zuschaun (und mitmachen) konnte. War dieses Jahr leider eher nicht möglich...
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Wackinger Village 2012:

Bild
Bild: AirRotor Media
Benutzeravatar
Andreas der Wanderer
Beiträge: 1369
Registriert: 25.09.2007, 11:46
Wohnort: Stolberg

Re: WOV

Beitrag von Andreas der Wanderer »

Jetzt kann ich die Kommentare der Metalheads noch besser verstehen!
"Man überquert die Berge nicht an einem Tag " und nein das ist KEIN Sonnenbrand!!!

"Der Liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht!"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ich bervorzuge Margarine

Mögen die Kräuter mit dir sein!
Anne
Beiträge: 6
Registriert: 10.06.2010, 17:02

Re: WOV

Beitrag von Anne »

Da ich selber da war kann ich die Kommentare nur bestätigen. Viel Platz aber wenig gemütlichkeit. Und da die SSK Leute ein eher kleines Lager hatten und das noch abgesperrt war. Und nicht wie die Jahre zuvor beim Eynevolk auch als Durchgang zu verfügung stand. Enstant dort einfach nur ein Durchgangsverkehr. Der Schienbein hohe Schlamm hat die Lage nicht unbedingt verbessert.
Das SSK Lager lag auf dem Bild rechts mittig oben. Überhalb von dem Weg der nach rechts zu der freien Fläche auf den Camps führt. Wenn es da noch mehr von denen gab, möge man mich korrigieren. Bin da nämlich selber immer nur durchgelaufen ohne mich aufzuhalten.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Medieval Area 2012:
Bild
SSK-Show:
Bild
Bilder: Kai Schädel & Olaf Bierstedt
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Aus dem Wacken-Forum:
pfeiffer hat geschrieben:
Herrscher hat geschrieben:Mir gefiel das Wackinger Dorf heuer auch nicht, es war zu offen, diese riesige Fläche war einfach zu viel, letztes Jahr war es richtig schön hergerichtet, vllt. kann man sich an diesen Plänen wieder orientieren.
Schau mal auf die Karte...

Durch den neugestalteten Bullhead City Circus sind der Weg südlich der Rage Road und der Apokalyptischen Reitweg als Route zum Infield weggefallen - das Wackinger Areal und die Plaza sind jetzt die neue Hauptstraße.
Atomar hat geschrieben:das Problem warum es so offen war lag darin das die Feuerwehr sich wegen dem Aufbau letztes Jahr beschwert habe das wenn Programm auf der Bühne war zu wenig platz war für die Masse an Leuten um ausreichend Sicherheit zu gewährleisten zu könne
crowd philo hat geschrieben:dann sollte man das Dorf irgentwie Seperat gestalten, dadurch, das dass zum durchgang wurde, hab ich mir nicht viel davon ansehn können Bild
Quarks hat geschrieben:Hallo Leute, ich war diese Jahr das erste mal in Wacken und muss sagen trotz fiesen Wetters war es genial.

Zum Wackinger Village: Da besuche ich doch lieber einen richtigen Mittelaltermarkt Bild

Als Ruhepol war es nun wirklich nicht zu gebrauchen, besonders die Lager der Wikingern und Rittern waren lärmtechnisch "sehr ungeschickt" gelegen: von der einen Seite das Feld of Schrott mit den Feuerexplosionen, dazu das Soundgemisch aus Newcomerzelt und Haupttribüne/Bayernbühne Bild *grusel* (beim Biergartenzelt habe ich mich teilweise gefragt, ob ich auf einem Technofestival *würg* gelandet bin.

Beiden "Rittern" war wohl das Problem, dass ihnen Strohballen zugesagt wurden, sie aber keine bekommen haben. Die einzigen Ballen die ich gesehen haben, waren bei den Wikingern. Und da hätte man Äxte oder Sperre abbekommen Bild .

Mein Wunsch für nächstes Jahr wären viel mehr Strohballen als Sitzgelegenheiten quer über den Markt verteilt (finde ich besser als Bierzeltgarnituren) und das Village nicht direkt im Schallbereich aller Bühnen.

PS: Ihr werdet beobachtet. Bei der Suche nach Wackenbilder bin ich auf folgenden Forumsthread gestoßen: http://www.eyneburg.eu/Forum/viewtopic. ... &start=100 . Da scheint wohl jemand stinkig zu sein, dass er dieses Jahr nicht mehr dabei war.

Bei denen scheint ja vor 2 Jahren richtig die Post abgegangen zu sein: http://www.eyneburg.eu/Forum/viewtopic. ... 1&start=75 Bild
Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: WOV

Beitrag von Tanzmeister Denesius »

Sieht sehr bescheiden aus
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Bäääm hat geschrieben:
MasterChu19155 hat geschrieben:Hallo, ich empfand dieses Jahr das Wackeinger Village sehr stressig.
Früher war es eine Art Ruhepol mit vielen Sitzgelegenheiten, wo man sich ein wenig zurückziehen konnte...
Dem kann ich nur zustimmen - ich finde dies sollte auch wieder so sein. Ich hoffe die Orga findet eine Lösung (lt. Wacken-Jasper arbeiten die ja wohl daran).
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV-Resümee

Beitrag von Norbert von Thule »

Aus dem Sacred Metal-Board
17.08.12
MasterChu19155 hat geschrieben:
Der Sound ist dieses Jahr auch (neben dem Gemütlichkeitsverlust im Wackinger Village) eines der Hauptnörgelpunkte im WOA-Forum.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV ”“ The Day After

Beitrag von Norbert von Thule »

Aus dem Festival-Blog 2012:
Gunnar Sauermann und Christof Leim hat geschrieben:
Bild

"Die Wackinger sind flüchtig"
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Die Wacken-News von heute: W:O:A 3D Panorama 2012 - Video Update
WackenJasper hat geschrieben: Wie versprochen haben wir ein Update beim beliebten W:O:A 3D Panorama durchgeführt.
Das Update beinhaltet zusätzliches, bislang unveröffentlichtes Live-Material von Saxon, Dimmu Borgir, U.D.O., Decapitated und Red Fang. Klickt hierfür in den entsprechenden Panoramen einfach auf die neuen Videoschaltflächen die im Bild integriert wurden.
Erlebt die Metal Party des Jahres noch einmal nach - hautnah von zu Hause! In 360°, 3D und mit Zoomfunktion.
Aus den Bereichen Festival, Plaza, Bullhead City Circus, Thrash Of The Titans Field und Bands gibt es unterschiedliche, spannende Panoramen zu entdecken und ihr findet eine interaktive Karte vom Festivalgelände, mit Hilfe derer ihr ganz einfach zwischen den einzelnen Bereichen des Geländes wechseln könnt.
Und auch zu den Panoramen von 2010 und 2011 könnt ihr ganz einfach innerhalb des Panoramas wechseln.
... denn dort findet man Wackinger, Knights Camp, Bruchenball und Schwertkampfvideos - 2012 nichts davon! Who won?
Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: WOV

Beitrag von Tanzmeister Denesius »

whos next - you decide!

Epic Rap battles of Veytal
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: WOV

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Antworten