Coronavirus

Was geht im Mittelalter?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11637
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus

Beitrag von Norbert von Thule »

Deine nihilistische Einstellung "Bumsibumi, Kind fällt unten raus, Kind wird groß, oben Fressifressi reinschieben, Fressifressi + Atmung = Energie = Bewegung, unten kommt als Abfallprodukt Kacki raus. Das ist nicht gewollt, sondern einfach so da. Wie Steine einfach da sind. Oder Grashalme. Kein Grund für Pathos." verleiht deinem Pathos als Anwalt der Verstorbenen: "Jeder tote Mensch ist ein Mensch. Das verstehst du nicht." eine schizoide Note, gibt dir aber nicht das Recht verschwörungstheoretisch mich als Ritter oder die Echtheit meines Wikipedia-Zitats „Wer ein erfülltes Leben hat, ist auch bereit zu gehen, und diejenigen kleben am meisten am Überleben, die am wenigsten gelebt haben. Wer nicht weiß, wofür es sich wirklich zu leben lohnt, verdrängt den Tod; und wer etwas kennt, das es wert ist, dass man notfalls dafür das Leben riskiert, weiß auch, wofür es sich lohnt zu leben.“ (auch nachzulesen bei Gerd Haeffner: Philosophische Anthropologie. Stuttgart/Berlin/Köln 2000, S. 231.) anzuzweifeln.

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11637
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus

Beitrag von Norbert von Thule »

Montrose hat geschrieben:Was weißt du von vor ehrbarer Pflicht schwerwogender Brust.
Den Sturmwind ein Wimpel am Lanzenend verhöhnt.
Eisern geballte Heldenfaust
Menschesschmacht mit dem Heiligen Geist versöhnt.
Nichts. Niemand weiß was darüber:

Bild
Montrose
Beiträge: 2778
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus

Beitrag von Montrose »

Deine nihilistische Einstellung.
Ich habe keine nihilistische Einstellung. Ich sage, bloß weil jemand da ist, muss ich ihn noch lange nicht ernst nehmen. Wenn er für mich mehr sein will als ein Fleischklops, dann muss er was bieten.

verleiht deinem Pathos als Anwalt der Verstorbenen:
Eine interessante Formulierung. Eigentlich ist jeder, der sich Vorbilder aus der Vergangenheit nimmt, ein Anwalt der Verstorbenen. Auch ein neuzeitlicher Ritter.

eine schizoide Note
Wenn es regnet, wird man nass. Und wenn die Welt zerrissen ist, wird man selbst zerrissen.

Wikipedia-Zitats Gerd Haeffner: Philosophische Anthropologie
Das Zitat beinhaltet wirres Geseire. Warum sollten Leute mit erfülltem Leben eher bereit sein zu sterben als solche ohne Erfüllung. Die gegenteilige Behauptung ist mindestens genauso plausibel: Jemand, der ein erfülltes Leben hat, will mehr davon, und jemand, der keines hat, will sterben.

gibt dir aber nicht das Recht ... mich als Ritter ... anzuzweifeln
Nicht??? :shock: Wie kann ich mir dieses Recht denn erwerben?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11637
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus

Beitrag von Norbert von Thule »

Werde wie diejenigen, die das Recht haben: die zweifeln nicht an mir.
Montrose
Beiträge: 2778
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus

Beitrag von Montrose »

Soso, das ist aber schön, dass du ein Ritter bist.

Ich komme gerade aus dem Keller. Vor ein paar Wochen lief wegen Starkregen das Wasser rein. Nur 15 cm. Aber das reichte. Die Kartons zogen das Wasser hoch und machten aus dem ganzen Papierkram, der mal ein Teil meines Lebens war, eine zusammengepappte, teilweise stinkige Masse. Die bereite ich nun für die Entsorgung vor. Sic transit gloria mundi.

Ich könnte ein paar Bekannte fragen, ob sie mich auch für einen Ritter halten. Wenn ich eine Runde schmeiße, sagt vielleicht einer Ja. Oder vielleicht eher nicht. Aber meine Ziele waren immer höher. Ich wollte eine Genie sein. Wie Goethe oder Kant. JETZT keine dummen Witze reißen! Wenn ich dich als Ritter ernst nehmen soll, dann musst du mir zugestehen, dass ich solche Ambitionen zumindest hegte.

Nun, immerhin habe ich ein Wort erfunden, das anscheinend nirgends im Internet zu finden ist. Hab ich also doch etwas Einzigartiges erschaffen. :D
Montrose
Beiträge: 2778
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Coronavirus

Beitrag von Montrose »

Gestern Abend sind ein Kumpel und ich zum Schachspielen weit hinaus in die Pampa gefahren wg. Corona. Es fand sich ein geräumiges Restaurant. Und wie wir da so spielen ... und ich hatte ihm nichts ausgegeben .... frag ich ihn: "Wer wäre ich wohl im Mittelalter gewesen?" Und da antwortet er "Ein Ritter."
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11637
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11637
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Coronavirus

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Antworten