Stolbergs Stolperstein

Was geht woanders?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8580
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Norbert von Thule » 12.01.2014, 09:08

Anzeige wegen des Stolpersteins

Sicherlich viele Besucher der Burg sind schon über ihn gestolpert, doch diesmal wird der wenige Zentimeter erhöhte mittlere Befestigungsstein für die Pforte im Eingang der Torburg ein Fall für den Staatsanwalt.

Bild

Benutzeravatar
Gerrit vom Jakobsweg
Beiträge: 765
Registriert: 13.06.2006, 22:25
Wohnort: oben auf dem Ravelsberg

Re: Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Gerrit vom Jakobsweg » 14.01.2014, 11:39

Der Stein steht sicher unter Denkmalschutz! ;)
Gruß von Gerrit dem Ritter ohne Fürst Bild
Der keine Ahnung hat warum die anderen Ponies ihn "den Dunklen Lord" nennen!!
NEU! Jetzt auch mit Hund!!!
Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.
Marie von Ebner-Eschenbach, 13.09.1830 - 12.03.1916

Montrose
Beiträge: 1331
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Montrose » 14.01.2014, 20:10

Vermutlich wird das ein recht einseitiges Gespräch: Staatsanwalt - Stein, Stein - Staatsanwalt.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8580
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Norbert von Thule » 16.01.2014, 09:16

Anzeige wegen des Stolpersteins

Sicherlich viele Besucher der Burg sind schon über ihn gestolpert, doch diesmal wird der wenige Zentimeter erhöhte mittlere Befestigungsstein für die Pforte im Eingang der Torburg ein Fall für den Staatsanwalt.

Bild

Anzeige gegen Bürgermeister Ferdi Gatzweiler und Fachbereichsleiter Bernd Kistermann erstattet hat am Freitag jedenfalls Klaus-F. Kratz, Koordinator nach Baustellenverordnung: „Weil die Stadt offenkundig nicht bereit ist, eine selbst von ihr als potenziell erkannte Gefahrenstelle zu beseitigen oder abzusichern“, erläutert das aktive Mitglied der UWG in seiner Anzeige.
Demnach kam es während der Kupferstädter Weihnachtstage an besagter Schwelle zu einem Unfall mit Personenschaden. Sie wurde für eine Besucherin zur Stolperfalle, sie stürzte verletze sich und wurde im Krankenhaus behandelt.
Als Kratz am 20. Dezember davon erfuhr, forderte er sofort die Stadt zu einer Gefährdungsabschätzung und zum Handeln auf. Am 23. Dezember antwortete Fachbereichsleiter Bernd Kistermann, bestätigte den Unfall, der bereits beim Gemeindeversicherungsverband anhängig und von diesem der Stadt gemeldet war, und verabschiedete sich in den Urlaub mit den Worten: „Darüber hinaus besteht aus Sicht der Stadt Stolberg zurzeit kein Handlungsbedarf, die potenzielle Gefahrenstelle abzusichern“.
Dies schlägt für Kratz „dem Fass den Boden aus“. Nach weiteren Rückfragen bei der Verwaltung, aus denen keine Absicht einzuschreiten zu wollen erkennbar wurde, schaltete der in Fragen der Verkehrssicherung versierte Stolberger die Kommunalaufsicht und die Staatsanwaltschaft ein. „An dieser Stelle ist es sicherlich bereits zu weiteren Unfällen gekommen sie sind möglicherweise nur nicht aktenkundig“, sagt Kratz.

Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Tanzmeister Denesius » 17.01.2014, 19:42

Hatte also doch nix mit fehlgeleiteten Marketingkonzepten zu tun - der Stein wars ^^
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 791
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Stolbergs Stolperstein

Beitrag von Magus Antonius » 18.01.2014, 12:22

Im wahrsten Sinn des Wortes : Ein Stein des Anstosses.....
ist das nicht ein historisch Wort? Ist er der Ursprung des geflügelten Wortes....?
Ist er nicht unter Denkmalschutz zu stellen?
Viele haben ihn gesucht ...wieviel Menschenleben mag er gekostet haben ...?
Nun ist er gefunden :

Der Stein des Anstoßes !!!!
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Antworten