Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Was geht woanders?
Antworten
Benutzeravatar
Corryn
Beiträge: 118
Registriert: 12.03.2007, 00:26
Wohnort: Walhorn (B) / Monschau (D)

Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Corryn » 14.05.2011, 09:46

http://www.suendenfrei.de/veranstaltung ... achen.html
Internationales Ritterturnier und mittelalterliches Spektakel

In Zusammenarbeit mit den Rheinischen Rittern veranstalten wir auf dem Dreiländerpunkt ein Ritterturnier.

Am sog. "Dreiländerpunkt" bei Aachen treffen die Grenzen von Belgien, Holland und Deutschland aufeinander. Es ist zugleich Hollands höchste Erhebung, deshalb befinden sich dort auch ein Aussichtspunkt mit Gastwirtschaft, ein Irrgarten und andere Touri- Attraktionen. Nebenbei: Die Parkplätze für den Dreiländerpunkt sind auch auf der holländischen Seite.
Auf belgischem Terrain gibt es ebenfalls eine Gastwirtschaft, auf der deutschen Seite nur eine riesige Wiese. Die aber bietet genug Platz für ein großes Ritterturnier hoch zu Ross und viele Lagerleben.
Last night I lay in bed looking up at the stars in the sky and I thought to myself, where the heck is the ceiling.

Benutzeravatar
Larimar von Feenstein
Beiträge: 701
Registriert: 11.03.2007, 21:39
Wohnort: Bocholtz
Kontaktdaten:

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Larimar von Feenstein » 14.05.2011, 15:42

Jaja, da sag ich doch "der Preis ist heiß"

Kinder nee, das ist ja Wucher! Familienkarte 25,-€ und Mini-Familienkarte (???) 15,-€

Gewandete dürfen auch 5,-€ Eintritt zahlen. Es ist nicht zu glauben. Da macht man als Gewandete(r) das Geschehen bunter und muß auch noch dafür bezahlen.
Da ruh ich mich lieber noch ein bißchen aus und freu mich auf Hoensbroek und Hebscheid!
Licht und Liebe
:101

Benutzeravatar
Gerrit vom Jakobsweg
Beiträge: 765
Registriert: 13.06.2006, 22:25
Wohnort: oben auf dem Ravelsberg

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Gerrit vom Jakobsweg » 16.05.2011, 07:09

Habe gestern in Belgien, von Eupen kommend, ein 2x3 m großes Plakat neben der Straße gesehen.

Gruß Gerrit
Gruß von Gerrit dem Ritter ohne Fürst Bild
Der keine Ahnung hat warum die anderen Ponies ihn "den Dunklen Lord" nennen!!
NEU! Jetzt auch mit Hund!!!
Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.
Marie von Ebner-Eschenbach, 13.09.1830 - 12.03.1916

Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Tanzmeister Denesius » 16.05.2011, 10:32

Na wenn se meinen ^^

Hab auf dem Weg nach Düren ein großes Plakat gesehen.
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon

Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Joakim von Scherberich » 16.05.2011, 18:11

In Würselen ebenfalls
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild

Benutzeravatar
Alfheri vom Haarbach
Beiträge: 973
Registriert: 07.02.2007, 15:12
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Alfheri vom Haarbach » 17.05.2011, 07:53

Ich auch, und habe zweimal hingeschaut, weil ich im ersten Moment dachte dass die mein Wappen verwenden! :mrgreen:
Signatur - brauche ich eine?

silent
Beiträge: 702
Registriert: 25.02.2009, 19:41
Kontaktdaten:

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von silent » 17.05.2011, 18:21

In Eschweiler, in der Nähe des Bushofes ebenfalls.Ob die jetzt noch Geld haben, für den Rest ? :mrgreen: :mrgreen:
schönen Gruss der lager aufrührerbesuchervertreibenderschimpfenderehrlicherarsch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

silent

Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Tanzmeister Denesius » 30.05.2011, 16:06

War gestern mal mit meiner besseren Hälfte dagewesen.


Vom Aufbau und Ambiente wohl ganz gelungen, dennoch vom Preis absolut unattraktiv für die Laufkundschaft. Ich am Eingang so manche Herrschaften schlucken gehört und ich glaub auch der ein oder andere hat sich dann doch noch spontan fürs Labyrint entschieden.

Für ein Spektakulum auf ner Wiese ohne feine Hintergrundkulisse sind 9€ für Erwachsene meiner Meinung nach zu viel.

Die 5€ Gewandeteneintritt fanden ich auch schon hart an der Grenze.


Die Darbietung der Rheinischen Ritter konnten (und wollten) wir nicht verfolgen, wurde aber anscheinend weitgehend mit wenig Begeisterrung aufgenommen.

Die Musiktruppe fand ich persönlich jetzt auch nicht so spannend. Die Herrschaften "begeisterten das Publikum mit einer Mischung aus 2 sich abwechselnden Dudelsack-Melodien und "Indianergesängen". Am meisten gestört hat mich mich das Mädel mit dem E-Bass.

Alles in allem würd ich dem Markt ne gute 3 bis 3- geben.
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon

Benutzeravatar
Friedrich von Romerich
Beiträge: 47
Registriert: 20.04.2011, 22:25
Wohnort: Aachen

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Friedrich von Romerich » 30.05.2011, 21:53

Wenn ich mal als unvoreingenommener "Outsider" dazu meinen Senf abgeben darf:

Zu dem "Spektakel" kann ich ncihts sagen, da ich leider nur wenig Zeit am Sonntag nachmittag hatte, und daher wohl das meiste eh verpasst habe. Ich habe auch "nur" 5 Euro bezahlt, wahrscheinlich weils schon recht spät war.

Zum Eintrittspreis allgemein muss ich sagen, daß ichs zwar nicht billig finde, aber durchaus erträglich. Das Argument mangelnde Kulisse kann ich so nicht nachvollziehen, da das für mich als Besucher des Marktes keinen imanenten Unterschied macht. Die Kosten und der Aufwand sind für die Organisatoren der selbe.

Zum Thema Gewandeteneintritt kann ich die Kritik nicht verstehen. Es ist in meinen AUgen lobenswert, wenn erheblich ermäßigt oder gar kostenlos Einlass gewährt wird, darüber freue ich mich auch. Aber nehmen wir mal als Beispiel das MPS. Da bezahlt JEDER das selbe (also Erwachsene), egal ob gewandet oder nicht. Und ich finds auch ok.

Ob denn der Eintritt jetzt in der Höhe gerechtfertigt war, ist dann die Frage. Das hängt vom gebotenen Programm ab, das ich wie gesagt nicht verfolgen konnte. Da habt ihr sicher mehr Erfahrung. Das Angebot an Händlern fand ich zwar recht übersichtlich, aber recht ausgewogen und im wesentlich war alles da.

Wenn ich eine vorsichtige Note geben müsste, würde ich mal Richtung 2- bis 3 + tendieren.
Wer bin ich? Und wenn ja wie viele???

noli resignare

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8611
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterturnier am Dreiländerpunkt 28.- 29. 5. 2011

Beitrag von Norbert von Thule » 30.05.2011, 22:01

Die Bilder zum Mittelalter-Spektakel von der Sündenfrei-Site:

Bild

Bild

Antworten