Mein erstes Leben (im 16. Jahrhundert) 01./03.08.10 RTL

Was läuft in Film und Fernsehen?

Mein erstes Leben (im 16. Jahrhundert) 01./03.08.10 RTL

Beitragvon Norbert von Thule » 22.08.2009, 17:36

Mein erstes Leben (als Burgfräulein) 23.08.09 RTL

Mein erstes Leben - Mich hat es schon einmal gegeben 23.08.09 RTL 19.05 - 20.15 Uhr

Bild
v.l.n.r. "Korifee"* Ursula Demarmels, Burgfräulein Anne Zeughardt, Hausfrauenprogrammmoderatorin Katja Burkard

Kann es wirklich wahr sein, dass Menschen von einem früheren Leben berichten? (Ja, wir nennen es "Lebendiges Mittelalter".) In "Mein erstes Leben - Mich hat es schon einmal gegeben" machen ganz normale Menschen den Test und unternehmen mit Hilfe der international anerkannten Schweizer Rückführungstherapeutin Ursula Demarmels eine Reise in ihr Vorleben. Dabei tauchen sie unter Hypnose in eine Welt ein, die spannender und überraschender nicht sein kann, denn dieses andere Leben liegt zum Teil hunderte Jahre zurück. Was ist Einbildung, was ist real? Auf diese Frage will Katja Burkard mit Hilfe von Experten eine Antwort finden. Mit ihrem Team geht sie dem Phänomen der Rückführung auf den Grund und begleitet zwei Probanden bei jedem Schritt ihrer Reise in die Vergangenheit. Die 28-jährige Innenarchitektin Anne Zeughardt aus Köln hat mit Esoterik oder dergleichen wenig im Sinn. Reines Interesse und der Tod ihres Großvaters sind ihre Beweggründe, sich von Ursula Demarmels in Trance und somit in ein vergangenes Leben versetzen zu lassen. Während der Hypnose erzählt Anne von einem Leben als Burgfräulein in der Mitte des 16. Jahrhunderts auf einer Ritterburg im Elsass. Sehr detailgetreu schildert sie ihr Leben auf dieser Burg, beschreibt Räume und die Umgebung. Alle Angaben stimmen, wie Katja Burkard nach intensiver Recherche herausfindet. Die Sache ist nur, dass Anne noch nie im Elsass war und noch nie von dieser Burg gehört hat. Gemeinsam machen Katja Burkard und sie sich auf den Weg dorthin. Es kommt zu einer sehr emotionalen Begegnung mit Annes "erstem Leben". Auch Bodo Uffelmann (46) erzählt in Trance von einer früheren Existenz. Die Geschichte des Verkaufsleiters spielt Anfang des 19. Jahrhunderts und ist damit für uns uninteressant.

* von ihrer Website, gemeint ist Koryphäe
Benutzeravatar
Norbert von Thule
 
Beiträge: 6444
Themen: 1801
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Mein erstes Leben (als Burgfräulein) 23.08.09 RTL

Beitragvon Montrose » 24.08.2009, 16:03

Ich möchte an dieser Stelle meinen Kollegen Dr. Catweazle vom Rottombourough Institute Of True Science (RIOTS) zitieren:

"The most important difficulty in transforming to previous lifes is that KRA KRA KRA according to probability analyses of OING OING OING evolutionary karma most people had livings without I-AA I-AA I-AA speech. In my 20 year lasting experience I meet only two people who were outstanding humans in their previous live. That was me (Julius Caesar) and my collegue Dr. Montrose (Empereor of Byzance). Some people had been slaves or employees, but the most were animals. If you are lucky, you meet species like cows or chicken but most species made low sound such as bumblebees CHRRRR or no sound such as bacteria and virus. To be honest, we cannot distinguish whether a previously silent kind of living was a virus or a plant."

aus "True facts of nature and history", p. 115, RIOTS-Verlag Rottombourough


Honorarprofessor Baislstuab aus Salzburg merkte an, daß die linke Dame auf dem rechten Bild in ihrem früheren Leben möglicherweise in einem österreichischen Haus zusammen mit einem Nachrichtentechniker gewohnt hat.
Montrose
 
Beiträge: 913
Themen: 9
Registriert: 17.01.2007, 11:18
Wohnort: Aachen

Re: Mein erstes Leben (im 16. Jahrhundert) 01.08.10 RTL

Beitragvon Norbert von Thule » 29.07.2010, 14:25

Mein erstes Leben - Promi Spezial auf RTL am 01.08.10 um 19.05 - 20.15 Uhr und am 03.08.10 um 1.00 - 1.55 Uhr

Die neuen Folgen von "Mein erstes Leben" starten heute mit einem Prominenten-Spezial. Schauspielerin Xenia Seeberg und das ehemaliges Germanys-Next-Top-Modell-Jury-Mitglied Rolfe Scheider, haben sich von Rückführungsexpertin Ursula Demarmels in ein früheres Leben versetzen lassen.

Die Schauspielerin Xenia Seeberg, bürgerlich Anke Wesenberg, lebte demnach als Margarete Kaufmann, eine Heilerin, im 16. Jahrhundert in Rothenburg. Die junge Frau hatte die Gabe, durch Handauflegen kranke Menschen zu heilen, was ihr zwar Achtung bei den von ihr Geheilten aber ebenso Misstrauen und Argwohn der Kirche einbrachte. War Xenia Seeberg in ihrem früheren Leben etwa eine Hexe?

Bild
Margarete Kaufmann - Heilerin oder Hexe?

Bei Rolfe Scheider wird es ebenso spannend wie mysteriös. Der Castingdirektor sieht sich in das Italien von 1530 zurückversetzt, wo er als renommierter venezianischer Glasmacher-Meister namens Giovanni auf Murano, der Insel der Glasmacher, lebt. "Diese Erfahrung war unglaublich, beängstigend und überwältigend zugleich. Ich habe mich genau in meinem früheren Leben wiedererkannt bis ins letzte Detail", so Rolfe Scheider nach seiner Rückführung.

Bild
Giovanni von Murano

Was zunächst abwegig klingt, hat die Probanden und das RTL-Team immer wieder gleichermaßen verblüfft: Die international anerkannte Rückführungstherapeutin Ursula Demarmels, die an der Salzburger Universität Lehrbeauftragte für Entspannungs- und Hypnosetechniken ist und europaweit schon über 1700 Menschen in ein früheres Leben zurückgeführt hat, versetzt Menschen in Trance, die dann von ihrem früheren Leben erzählen. Unter Hypnose fügt sich allmählich das Puzzle ihres Vorlebens zusammen. Die Probanden berichten von Jahreszahlen, Gebäuden, Kleidern oder bestimmten Ereignissen der Zeit, in der sie gelebt haben wollen. Diese außergewöhnlich detailgetreuen Schilderungen werden anschließend von Historikern und Experten kritisch überprüft mit dem erstaunlichen Ergebnis, dass ihre Beschreibungen zum Teil exakt mit historisch belegten Fakten übereinstimmen. Das letzte Puzzleteil vervollständigt das Bild von einer früheren Existenz, wenn Katja Burkard gemeinsam mit den Zurückgeführten die Orte besucht, an denen sie vermeintlich gelebt haben. Die Emotionen, die die Probanden dabei erleben, sind völlig unterschiedlich aber immer intensiv: "Wir haben große Freude erlebt, aber auch Erschütterung, als unsere Versuchspersonen zum Beispiel an Orte kamen, an denen sie dramatische Dinge erlebt haben wollen", so die Moderatorin. Denn schließlich erfahren die Probanden bei ihrer Rückführung nicht nur die Wahrheit über ihre damaligen Lebensverhältnisse, sondern auch über die teils sehr tragischen Umstände ihres Todes.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
 
Beiträge: 6444
Themen: 1801
Registriert: 11.06.2006, 21:15


Zurück zu Primärquellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast