Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Was machen wir?
Antworten


Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 18.07.2014, 08:53

Heute in der Westdeutschen Zeitung:
Eine Reise in die Zeit der Ritter, Recken, Gaukler und Hofnarren

Zum achten Mal wird vom 1. bis zum 3. August das Ritterfest Schloss Rheydt veranstaltet.

Das erste Wochenende im August ist fest in ritterlicher Hand: Vom 1. bis 3. August lädt das Ritterfest Schloss Rheydt wieder ein zur einzigartigen Reise in die Zeit der Ritter und Recken, der Marketender, Gaukler und Hofnarren. Zum achten Mal werden sie das Schloss Rheydt bevölkern und kleinen wie großen Besuchern Träume vom Leben im Mittelalter erfüllen.Längst hat sich das von der städtischen Marketing Gesellschaft organisierte historische Familienfest nicht nur am Niederrhein, sondern weit über die Grenzen der Region hinaus auch bei den niederländischen Nachbarn als besondere Attraktion im sommerlichen Ausflugskalender etabliert. Wer schon immer wissen wollte, wie es im Mittelalter zuging ”“ beim Ritterfest Schloss Rheydt wird er fündig.

Schwertkämpfe, Axtwurf und Bogenschießen

Auch in diesem Jahr sorgt ein breites Programm für gute Unterhaltung. Im prunkvollen Heerlager fachsimpeln Ritter über Schwerter und Schilde, werden Schwertkämpfe, Axtwurf und Bogenschießen gezeigt.
Der mittelalterliche Handwerkermarkt mit Krämern, Händlern und Handwerkern lädt mit seinem Angebot ”“ vom edlen Geschmeide bis zur warmen Filzweste ”“ zum Schlendern und Staunen ein. Bäckereyen, Brätereyen und Tavernen bieten Speis und Trank feil.

Bild
Die Schwertkämpfe dürfen beim Ritterfest auf Schloss Rheydt natürlich nicht fehlen. (Markus Rick)

Im Mittelpunkt des Ritterfestes Schloss Rheydt steht auch in diesem Jahr das Ritterturnier der Compania Ferrata. Diesmal zeigt die renommierte Stunt-Reitgruppe ihre Show „Die Hüter des Grals“ ”“ ein kunstvolles Turnier mit Reitkunst, Kämpfen und Flammenzauber. Am Samstag (2. August) bietet ab 21 Uhr die Flammenshow „Historica“, die in einer Trickreit-Darbietung die Beziehung von Mensch und Pferd im Lauf der Jahrtausende nachzeichnet, einen besonderen Höhepunkt.

Gaukler und Musiker mit historischen Instrumenten

Beim Tavernenspiel im Ambiente des von Fackeln beleuchteten Konzerthofs wird am Freitag- und Samstagabend der bekannte Gaukler Götz von B. der Schwerkraft trotzen und mit seinen Geschichten für Lacher sorgen.
Auch der Hofnarr des Mittelalters, Narrenkai, ist wieder dabei und sorgt mit Jonglage, komischer Mimik und Improvisation auf hohem Niveau für „allerley Kurzweil“.
Das Mhylsteyn Duo zeigt in seinem musikalischen Duell, dass auch historische Instrumente mitreißende Kraft haben.
Musik zum Träumen bringt das Trio RÁ©alta mit Conor Lamb und Aaron O’Hagan (Flutes) sowie der Gitarristin und Sängerin Deirdre Galway, die mit lyrischer Stimme Irish Traditionals der sanfteren Art singt.
Einen kernigen Kontrast setzt das Fun-Folk Duo „Peene Halunken“ dagegen, das mit seinem charakteristischen Humor derbe Lieder über „dicke Maiden, Rauf- und Trunkenbolde und allerley Mittelaltergesocks“ bringen.

Kinderprogramm für kleine Ritter und Edelfräuleins

Für kleine Ritter und Edelfräuleins wird ein buntes Kinderprogramm mit Kinder-Ritterturnier, einer Greifvogel-Vorführung und Puppentheater geboten.
Beim Filzen, Seilen oder in der Kinderschmiede können die jüngsten Besucher sich in mittelalterlichem Handwerk versuchen oder auf der Knappenwiese Märchen mit Musik erleben.
Auf einem mittelalterlichen Bauernhof warten zudem Ponys, Gänse, Schafe und viele andere Tiere auf Streicheleinheiten.

Bild

Benutzeravatar
muunleit
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2012, 16:33
Wohnort: Hagen

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von muunleit » 23.07.2014, 21:35

Reisen wir Donnerstag oder Freitag an?

Benutzeravatar
Otto von Hochstaden
Beste Otto
Beiträge: 558
Registriert: 01.03.2007, 21:44
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Otto von Hochstaden » 24.07.2014, 19:58

Aufbau ist Donnerstag da Freitag schon um 18.00 Programm ist.
Mich hat niemand gefragt ob ich geboren werden möchte deshalb hat mir auch niemand zu sagen wie ich zu leben habe!


http://www.vonhochstaden.de
Atavis et armis
Bild

Benutzeravatar
muunleit
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2012, 16:33
Wohnort: Hagen

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von muunleit » 25.07.2014, 01:35

Danke dir :D deswegen fragte ich

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 791
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Magus Antonius » 26.07.2014, 14:11

Ich muss die ganze Woche 10 Stunden arbeiten, da ein Kollege krank ist und der andere in Urlaub. So wird es kaum möglich sein Donnerstag und Freitag dabei zu sein.
Am Freitag habe ich um 17:00 Feierabend. Also werde ich da sein wenn der Markt schon eröffnet ist.
Wollte trotzdem gerne am Freitag kommen,
Gruß Toni
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 28.07.2014, 10:16

Letzte Woche in der Rheinischen Post:
Jan Wiefels hat geschrieben:
Schloss Rheydt rüstet sich für das achte Ritterfest

Am ersten August-Wochenende versetzt sich das Schloss Rheydt ins Mittelalter: Beim Ritterfest dominieren vom 1. bis 3. August Ritter und Gaukler auf dem historischen Gelände. Zum achten Mal wird das von der Marketing-Gesellschaft MGMG organisierte Familienfest ausgerichtet.

Bild
Wie im vergangenen Jahr wird es beim Ritterfest wieder eine Flammenshow geben. Sie wird am Samstag, 2. August, ab 21 Uhr präsentiert. (Foto: Detlef Ilgner)

In diesem Jahr gibt es wieder ein breites Unterhaltungsprogramm: Im Heerlager werden Schwertkämpfe, Axtwurf und Bogenschießen gezeigt. Auf einem mittelalterlichen Handwerkermarkt präsentieren Krämer, Händler und Handwerker ihre Waren. Im Mittelpunkt des Ritterfestes steht das Ritterturnier der Compania Ferrata. Die Stunt-Reitgruppe zeigt ihre Show "Die Hüter des Grals". Am Samstag, 2. August, bietet um 21 Uhr die Flammenshow "Historica", die in einer Trickreit-Darbietung die Beziehung von Mensch und Pferd im Lauf der Jahrtausende nachzeichnet, einen Höhepunkt.
Beim Tavernenspiel im von Fackeln beleuchteten Konzerthof wird am Freitag- und Samstagabend der Gaukler aus Leidenschaft, Götz von B., der Schwerkraft trotzen und mit seinen Geschichten für Lacher sorgen. Auch der Hofnarr des Mittelalters, Narrenkai, ist wieder dabei. Das Mhylsteyn Duo zeigt in einem musikalischen Duell, dass auch historische Instrumente mitreißen können. Musik zum Träumen zaubert das Trio RÁ©alta mit Conor Lamb und Aaron O'Hagan (Flutes) sowie der Gitarristin und Sängerin Deirdre Galway, die mit lyrischer Stimme Irish Traditionals singt. Einen kernigen Kontrast setzt das Fun-Folk Duo "Peene Halunken".
Für kleine Besucher wird ein spezielles Programm mit einem Kinder-Ritterturnier, einer Greifvogel-Vorführung und Puppentheater geboten. Auf einem mittelalterlichen Bauernhof warten Ponys, Gänse, Schafe und viele andere Tiere auf Streicheleinheiten. Das Ritterfest auf Schloss Rheydt ist geöffnet am Freitag, 1. August, von 18 bis 1 Uhr, am Samstag, 2. August, von 11 Uhr bis 1 Uhr sowie am Sonntag, 3. August, von 11 bis 19 Uhr.
Der Eintritt zum mittelalterlichen Markt inklusive Ritterturnier und Tavernenspiel kostet für Erwachsene zwölf Euro (ermäßigt drei Euro für Kinder bis zwölf Jahre).

Benutzeravatar
muunleit
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2012, 16:33
Wohnort: Hagen

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von muunleit » 29.07.2014, 20:27

Ich weiß ich nerve (manchmal), aber ab wann denn am Donnerstag?

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 29.07.2014, 20:52

Der Aufbau ist ab 10 Uhr.

Benutzeravatar
Andreas der Wanderer
Beiträge: 1369
Registriert: 25.09.2007, 11:46
Wohnort: Stolberg

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Andreas der Wanderer » 30.07.2014, 07:14

Schaffe es erst Abens vorbei zu kommen aufbauen und muß dann wieder nach haus und kom Freitag Nachmittag wieder fürs ganze we dann
"Man überquert die Berge nicht an einem Tag " und nein das ist KEIN Sonnenbrand!!!

"Der Liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht!"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ich bervorzuge Margarine

Mögen die Kräuter mit dir sein!

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 30.07.2014, 10:16

Pressestelle Stadt Mönchengladbach hat geschrieben:
Das Städtische Museum Schloss Rheydt zeigt im Rahmen seiner vierteiligen Ausstellungsreihe zum Ersten Weltkrieg vom 26. Juli bis zum 17. August eine Fotodokumentation über die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges in Rheydt, an der hiesigen „Heimatfront“.
Bild

Bild

Benutzeravatar
muunleit
Beiträge: 95
Registriert: 11.04.2012, 16:33
Wohnort: Hagen

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von muunleit » 30.07.2014, 13:10

Ich schaffe es voraussichtlich auch erst Donnerstag Nachmittag


Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 04.08.2014, 11:00

Heute in der Westdeutsche Zeitung:
Manfred Baum hat geschrieben:
Mittelalterflair beim Ritterfest

Gaukler, Messerwerfer und handgemachte Schuhe: Beim Ritterfest am Schloss Rheydt gab’s für Zuschauer viel zu sehen und zu erleben.

Schon Goethe hat einst gesagt: „Das Beste, was wir aus der Geschichte haben, ist der Enthusiasmus, den sie erregt.“ Dieser Enthusiasmus war am vergangenen, meist sonnigen ersten Augustwochenende auf Schloss Rheydt reichlich vorhanden.

Eine Zeitreise zu den Gauklern, Rittern und Drachen

Geschichte ist stets auch Tat ”“ und Taten gab es satt rund um das Schloss. Das Mittelalter erlebte eine beispielhafte Renaissance, und die Kinder und Jugendlichen dachten weder an Apps, PCs oder Datenautobahnen. Nein, sie wollten kämpfen, lauschen, spielen, sich mitreißen lassen in eine ganz andere Welt.

Die Besucher (rund 11 000 kamen an den drei Tagen zum Schloss, um das Ritterfest live zu erleben) ließen sich mitnehmen auf eine höchst amüsante Zeitreise. Plötzlich waren Pfeil und Bogen in, lauschte man der Märchenerzählerin mit Musik, kämpfte gegen übermächtige Drachen oder mühte sich mit dem Blasebalg ab, um für Feuer zu sorgen.

Der Schwert-und Axtwurf ersetzte den Computer. Der Uhu wurde zum Freund der Menschen. Die Waffenkunde interessierte. Im Konzerthof keine Techno-Musik, sondern Irish Folk, den auch die Ohren gerne aufnahmen.

Der Borussenpark des Mittelalters

Kai, der Hofnarr mit seinen unverwechselbaren Schnabelschuhen. Götz von B., der Gaukler aus Leidenschaft. Die Musik des Mittelalters. Das Ambiente des Fackelscheins. Die Ruhe der Teiche und Bäche rund um das Schloss. Die Eleganz der Pferde bei den Ritterspielen, gepaart mit der Wendigkeit und Kampfkraft der Ritter.

Da brandete am Samstag donnernder Applaus von einigen tausend Besuchern auf, bevor der große Regen kam. Faszinierend das Mäuseroulette, schmackhaft der am offenen Feuer geräucherte Lachs. Fast eine Hommage an das Mittelalter: das öffentliche Bad einer Familie im großen Zuber.

Die Flammenshow „Historica“, die Geschichte vom Menschen und seinen Pferden, ein wahrlich natürliches Spektakel. Akardenhof, Knappenwiese, der mittelalterliche Bauernhof, der schwitzende Schmied am Amboss und seine meckernden Ziegen. Die Marktmeile, der Einkaufsshop längst vergangener Zeiten. Die Minikirche im großen Heerlager, die Zelte, die die Fertighäuser von gestern waren.

Die Gewandung (Kleidung) der Teilnehmer bot den Akteuren die Möglichkeit, ihre Stellung und Reichtum zum Ausdruck zu bringen. Mythen und Sagen? Sie waren allgegenwärtig. Die Alltagsfacetten waren auch früher vielfältig.

Heute ist der Borussenpark eine Fußballarena. Die Besucher des Spektakels auf Schloss Rheydt hatten ihre eigene Arena für die spannungsgeladenen Ritterturniere. Lassen wir doch mal die Besucher sprechen. Peter Meyers Erkelenz war angetan vom Ambiente des Marktes, des Ritterfestes rund um das Schloss. Lutz Willemsen: Der 44-Jährige aus Rheydt, verwandt übrigens mit Fernsehmoderator Roger Willemsen, baut seit 20 Jahren beleuchtete Stäbe mit furchterregenden Masken, Er fühlt sich richtig wohl auf dem Markt.

Drei Tage zwischen Aberglaube und Magie

Paul Kirschberger von der Bergstraße war als mittelalterlicher Schuhmacher im Einsatz und begeisterte die Besucher wie Marion Mönke, die sogar aus Wuppertal angereist war als Familienausflug in eine andere Zeit. Weniger Spaß am unterhaltsamen Treiben hatte ein Spanferkel, das sich auf dem großen Spieß drehte. Naturseifen erlebten ebenso eine Wiedergeburt wie schmackhaftes, frisch gebackenes Bauernbrot, das gegen Zahlung von Silberlingen verkauft wurde. Nicht zu vergessen die Schönheit der Frauen des Mittelalters, wo die Schlankheit von heute wohl nur bedingt eine Chance gehabt hätte.

Heute beinahe ausgestorben, im Mittelalter unverzichtbar und auch auf dem Ritterfest im Einsatz: das Spinnrad. Dass dazu Geschichten gehören, eine Selbstverständlichkeit. Aberglauben, schwarze und weiße Magie gehörten zum Mittelalter. Die Magie fand sich am Eingang des Heerlagers wieder und interessierte besonders die Kinder.

Erfreulich, dass man beim Ritterfest eines nicht in die Jetztzeit transportierte: die Foltermethoden. Doch der Erlebnisfaktor der drei Rheydter Rittertage war riesengroß.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
In der Arena des Ritterfestes war im wahrsten Sinne des Wortes Feuer drin. Die Zuschauer waren begeistert. (Fotos: Manfred Baum)

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 04.08.2014, 11:13

Heute in der Rheinischen Post:
Christian Lingen hat geschrieben:
Ritterfest in Mönchengladbach

Edle Ritter kämpfen um den Heiligen Gral


Trotz schwerer technischer Probleme wurde die Feuershow "Historica" zum Höhepunkt des Ritterfestes auf Schloss Rheydt.

Allmählich wird es dunkel über der Arena von Schloss Rheydt. Michel von Arragon reitet auf seinem Ross in die Kampfbahn, begrüßt das "Volk von Rheydt". Eigentlich möchte er das Publikum auf den voll besetzten Rängen auf die Historica, eine spektakuläre Flammenshow, die stets der Höhepunkt des Ritterfestes auf Schloss Rheydt ist, einstimmen, doch dann wird er ernst. "Wir haben große Probleme mit dem Licht. Der Regen hat der Technik zugesetzt und wir wissen nicht, ob wir die Show durchziehen können. Wenn es zu gefährlich wird, brechen wir ab. Sollte das Licht ausfallen, bleiben Sie auf Ihren Plätzen", sagt Michael CornÁ©ly, wie der Sprecher und Chef der Showtruppe Compania Ferrata im richtigen Leben heißt. Dreieinhalb der vier Scheinwerfermasten sind ausgefallen, Pechfackeln und brennendes Stroh sorgen stattdessen für Licht.

Dann geht es los. Die Historica erzählt die Geschichte von Pferd und Mensch. Pferde galoppieren durch Feuerwände, Römer kämpfen gegen Kelten, Araber gegen Kreuzfahrer, Ritter schießen mit Feuerpfeilen und die drei Musketiere entführen das Publikum an den Hof Königs Ludwig XIV. Die ausgefallenen Strahler sind zur Nebensache geworden. Das Feuer hat die Arena längst in eine ganz besondere Stimmung getaucht. Nach der Show haben die Besucher mit den Folgen des Regens zu kämpfen. Die Wiese, auf der 13 Ritterlager kampieren, hat sich in eine Matschlandschaft verwandelt. "Wir sind an der Grenze. Das Lager ist so groß, dass wir uns für nächstes Jahr etwas einfallen lassen müssen", sagt Peter Schlipköter von der Marketinggesellschaft der Stadt.

Tagsüber konnten die Besucher in der Arena ein Ritterturnier erleben. Dabei kämpfen Ritter des Deutschen Ordens gegen die Schergen des Bischofs von Bremen um den Heiligen Gral. Der befindet sich zufällig auf Schloss Rheydt. Natürlich gewinnen nach zahlreichen Kämpfen mit Schwertern, Äxten und Speeren am Ende die Guten und die Zuschauer haben einen Einblick in ritterliche Tugenden bekommen. Die gab es auch bei der Waffenkunde auf dem Mittelaltermarkt zu sehen. Dort traten Ritter verschiedener Waffengattungen gegeneinander an. Viele Besucher kamen in mittelalterlichen Kostümen zum Ritterfest und sorgten so selber für die Kulisse.

An den rund 70 Ständen konnten sie mittelalterliche Mode bestaunen, einen historischen Bauernhof besuchen oder in der Schmiede selber Hand anlegen. Um sich zu stärkern, boten Händler Schandflecke, Ritterwürste und Riesenbrezeln feil. Den Durst stillten Erdbeerbier und Met aus Tonbechern. Bezahlt wurde natürlich nicht in Euros, sondern in Talern. Wer mochte, der konnte ein Stück Mittelalter mit nach Hause nehmen. An zahlreichen Ständen gab es Waffen und Schutzschilde zu kaufen und der Uhu Einstein posierte für Fotos.
Gaukler und Schwertkämpfe: Ritterfest 2014 auf Schloss Rheydt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
(Fotos: Detlef Ilgner)

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 06.08.2014, 09:29

Freitags auf Schloss Rheydt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 06.08.2014, 20:06

Samstag auf Schloss Rheydt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 07.08.2014, 17:28

Die Historica:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
(Fotos: Markus Rick)

frank
Beiträge: 21
Registriert: 25.12.2013, 18:20
Wohnort: Erkelenz

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von frank » 13.08.2014, 08:04

Hallo an alle
Gibt es keine Bilder von Sonntag ?
LG Frank
Lebt frei Stirb stolz


Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 14.08.2014, 09:26

"Einen schönen Nachmittag mit Freunden, bei Freunden verbracht!"

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Ritterfest 01./02./03.08.14 Schloss Rheydt

Beitrag von Norbert von Thule » 18.03.2019, 19:55

CitiVision ab 2.10 min.:

Bild

Antworten