Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Was machen wir?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 21.06.2011, 14:31

Die Gemeinde Kempen hat endlich ihre Einwilligung gegeben und so können am 16. und 17.07.11 auf Gut Heimendahl die ersten Niederrheinischen Ritterspiele stattfinden.

Bild
Screenshot: Gut-Heimendahl-Website heute

Wir schlagen Freitagabend unser Lager dort auf und bieten am Wochenende von 11.00 - 17.00 Uhr ein buntes Programm aus Markteröffnung, Tanzen, Bruchenball, Schwertkampfschnupperkurs, Schlachtraining u.v.m. -> Niederrheinliste

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 14.07.2011, 17:30

Weitere Einzelheiten online:

Bild

Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Joakim von Scherberich » 14.07.2011, 17:41

Verwechselt der Veranstalter Veytal und das Eynevolk oder sind nur die Veytaler Programmpunkt?
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 14.07.2011, 18:14

Wer steht denn außer Veytalern und Veytalerinnen noch in der Niederrheinliste?

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 18.07.2011, 19:19

Die Veytaler Ritterschaft auf Gut Heimendahl:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bruder Hans-Jörg von der Templerkäserei Halbach:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Martin von Orkney
Beiträge: 240
Registriert: 13.07.2006, 12:00
Wohnort: Aix la chapelle

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Martin von Orkney » 18.07.2011, 22:14

Joakim seh dir.doch einfach die Leute an die am Lager teilnehmen. Niemand würde sagen das die restlichen Ritterschaften nicht willkommen sind. Sie nehmen nur nicht dran teil!
Media vita in morte sumus. Credo quia absurdum.

Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Joakim von Scherberich » 19.07.2011, 06:09

Martin von Orkney hat geschrieben:Joakim seh dir.doch einfach die Leute an die am Lager teilnehmen. Niemand würde sagen das die restlichen Ritterschaften nicht willkommen sind. Sie nehmen nur nicht dran teil!
Kein Problem Martin. Es sind schöne Bilder geworden. Mein Glückwunsch für das schöne Lager.
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 19.07.2011, 08:05

Die Veytaler Ritterschaft in der Westdeutschen Zeitung:
Tom Krebs hat geschrieben:
Mittelalter auf Gut Heimendahl

Bild
Bild (Kurt Lübke): Kettenhemd, Helm, Schwert und Wappenrock können durchaus 30”…Kilogramm wiegen. Dass dabei auch gekämpft werden kann, zeigten Akteure auf Gut Heimendahl.

Das Hochmittelalter wurde auf Gut Heimendahl lebendig.

So ein Ritter hat es schwer ”“ und trägt schwer. Etwa 30 Kilogramm wiegt ein Rüstzeug samt Stiefel, Kettenhemd, Helm, Schulterpanzer und Wappenrock. Diese und andere interessanten Einblicke in die Welt des Hochmittelalters erhielten Besucher des ersten mittelalterlichen Lagers auf Gut Heimendahl, zu dem 30 Mitglieder der Veytaler Ritterschaft am Wochenende ihre Zelte am Niederrhein aufschlugen.
„Wir möchten Familien in passendem Ambiente das Rittergeschehen des Hochmittelalters präsentieren“, sagt Hausherr Johannes von Heimendahl.

Zeltlager mit Edeldamen, Rittersleut’ und Marktfrauen

Hinter dem Hof beginnt die Welt aus einer anderen Zeit: Helle, großräumige Zelte sind im Halbkreis aufgebaut, davor befinden sich Feuerstelle, Bänke und hölzerne Klappstühle. In der Mitte des Platzes steht eine Art Gemeinschaftszelt, in dem sich Edeldamen und tollkühne Ritter aufhalten. Von dort aus brechen einige von ihnen von Zeit zu Zeit zur weiß eingezäunten Aktionsfläche auf und führen Tänze auf oder zeigen Schwerterkämpfe.
Vor der Rüstkammer lagern Kettenhemden, Helme, Schilde und Doppelaxt: „Bitte, halten Sie das Schwert selbst einmal“, sagt Edeldame JosÁ© und überlässt einem Besucher ein „Anderthalb-Händer“ auf Zeit. Dieses Bastardschwert hat seinen Beinamen von der Art, wie man es hält: Eine Hand umschließt es, die andere führt die Bewegung aus.
Doch eigentlich beschäftigt sich JosÁ© als Edeldame natürlich mit anderen Dingen: Sie beköstigt die Mannsbilder, tanzt oder sieht einfach nur gut aus. Ihr Nachtlager im Zelt ist dem einer Edeldame würdig: Isomatte und Schlafsack garantieren einen ruhigen Schlaf in der Ersatz-Kemenate.
„Mit dem Schwert in den Kampf ziehen kann jeder. Nur auch wieder rauskommen, das ist die Kunst“, sagt Ritter Rainer und bewegt seine kalte Waffe gekonnt hin und her. Währenddessen gestaltete Lina Marue (8) ihr eigenes Lederarmband: Mit Hilfe von Marktfrau Carolin Czeschik steckte sie ein Schmuckstück aufs Leder, fixierte es mit Lederscheibe und Gegenniete und schlug es mit dem Hammer fest. Als Souvenirs lockten ferner Holzschwerter, Gürtelbeschläge und -spitzen sowie Holzschuhe.
Im nächsten Jahr soll das mittelalterliche Lager auf Gut Heimendahl wiederholt werden ”“ dann vielleicht in größerer Form.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 28.07.2011, 10:27

Am 19.07.11 in der Printausgabe der Westdeutschen Zeitung:

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 9421
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Niederrheinische Ritterspiele 16./17.07.11 Gut Heimendahl

Beitrag von Norbert von Thule » 28.07.2011, 10:28

Am 20.07.11 in der Rheinischen Post:

Bild

Antworten