Wacken 29.07. - 01.08.09

Was machen wir?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 17.12.2009, 11:59

Aus der neuesten Gallery auf der Wacken Site: 83 Ritter Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
... und unter Publikum noch 4 Bilder von Renes Tjoste:
Bild
... und ein Bild, das unsere Publikumsnähe beweist:
Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 09.03.2010, 11:53

Weiteres Feedback aus dem Wackenforum:
LastJudgement hat geschrieben:Positiv fand ich den Mittelaltermarkt (ist nicht jedermanns Sache, war aber mal was anderes. Aber ich weiß nicht ob ich das jedes Jahr haben muss).
1Nc0gNiT0 hat geschrieben:Gut fand ich vorallem das Mittelalterzeug da zB Rabenschrey überragend warne und das essen dort halbwegs billig war. Außerdem durfte man Getränke mitnehmen.
jens669 hat geschrieben:Tja, Mittelaltermarkt, schön und gut, muss aber nicht sein, genausowenig wie Wrestling, wo ich mich echt frage, ob sich das überhaupt jemand angeguckt hat...
chunic hat geschrieben:Mittelaltermarkt fand ich gut! Wrestling usw. hat mich nicht interessiert
jemand84 hat geschrieben:Warum dieser hohe Eintrittspreis? Verstehe ich nicht. Der Mittelaltermarkt wird es wohl kaum gewesen sein.
compi-tech hat geschrieben: Leider finde ich das die "Wackinger" und die "Wrestler leider drunter leiden mußten, da ich finde, das man hauptsächlich wegen der Bands und der Musik kommt und zwischendurch kaum Zeit für so etwas bleibt, zumal man dafür auch seine Position in der Menge aufgeben muß und sich durch die Ein- und Ausgänge dafür quetschen muß. Man verliert beim hin und hergerenne zu viel Zeit.Ansonsten aber ne nette Idee und es war sehr interessant für uns.
sc0p10n hat geschrieben:Mal eine Frage am so nebenbei :
Wurden der Mittelaltermarkt und Wrestling nicht nach dem soldout angekündigt ... die angesprochenen Deppen konnten also folglich nicht deswegen angezogen werden
DirtDevil hat geschrieben:Das einzige was mich anpisst ist, daß das Wacken anscheinend wirklich zum Volksfest zu mutieren scheint. Den Mittelaltermarkt mit dem ganzen Getöse sowie diverse Bands (Mambo Kurt etc.) brauchen wirkliche Metal Heads eher nicht. Es sei denn sie kommen nur mit Metal Bands nicht mehr in Stimmung. Dann sind das aber definitiv die falschen Leute auf dem Wacken. Wenn dieser *Zirkus* sich noch weiter ausweitet wird aus dem Wacken irgendwann ein Vergnügungspark mit Metaleinlagen mit einem Publikum Á¡ la Geiselwind...
Im Wackenforum unter Kommerzfest? Ja Sicher!
krazoniel hat geschrieben:Medieval Market.
Derlei Veranstaltungen gibt es zu genüge... lasst sie leben... zwar kann man auf vielen Mittelaltermärkten ironischerweise immer noch nicht mit Kreditkarte oder EC bezahlen, was meines Erachtens aber auch in der Natur einer solchen Veranstaltung begründet ist.
woa-klappstuhl hat geschrieben:Der Medieval Markt, im Speziellen die dortige Bühne, ist ne gute Sache, wie ich finde...
Viele, die auch Metal hören, stehen auch auf Mittelalterkrams! Da bin ich ganz sicher nicht der einzige!!
NuNu hat geschrieben: der mittelaltermarkt war klasse. hat mir sehr gut gefallen. ich gebs zu, ich steh auch auf son kram.
lePasteur hat geschrieben: Kann dem Threadersteller (krazoniel) soweit komplett zustimmen, bis auf die Sache mit dem Mittelaltermarkt, den fand ich doch recht intressant, muss ich zugeben. Der ganze andere Schnickschnack kann aber sehr gerne fernbleiben.
TwistedMind hat geschrieben: Erstmal fand ich die beiden Märkte , sowohl Mittelalter als auch Normal , wirklich spitze .
evilCursor hat geschrieben:
krazoniel hat geschrieben: Medieval Market.
Derlei Veranstaltungen gibt es zu genüge... lasst sie leben...
vielen hats gefallen und das führt auch dazu dass sich der Pöbel (gar nicht so gemeint aber passt so schön zum topic) verteilt.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 28.04.2010, 14:21

Mehr Bilder von Wacken 2009,

Bild 269 von 587, 270 und 274 bis 279:
Bild
Bild 271:
Bild
Bilder 287 und 288:
Bild
Bilder 286 und 290:
Bild
Bilder 306 und 307:
Bild
Bilder 334 bis 336:
Bild
Bilder 419 bis 421:
Bild
Bilder 422 bis 424 und 432:
Bild
Bilder 427 und 428:
Bild
Bilder 425, 433 und 434:
Bild
Bilder 435 bis 438:
Bild
(Bilder: Liesbeth "For all the people we met and had fun with")

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 06.07.2010, 17:02

Im Necroweb:
Hypnotoad hat geschrieben:
Auch in Sachen Rahmenprogramm setzte das zwanzigste W:O:A neue Maßstäbe. Neben dem Jägermeister Hochsitz und einem Wrestling Zelt wurde ein komplettes Mittelalterliches Dorf unter dem Namen "Die Wackinger" aufgebaut. Dieses hatte dann auch gleich neben authentischem Dorfleben, Veranschaulichung von damaligen Foltermethoden an Festivalbesuchern und zeitgemäßer Gastronomie das Bruchenball Turnier zu bieten. Bruchenball ist der altertümliche Vorgänger von Fußball und Rugby und war sehr interessant anzuschauen.

Bild

Benutzeravatar
Michael v. Malzen
(XXX)
Beiträge: 25
Registriert: 29.06.2010, 00:32
Wohnort: Oberelben
Kontaktdaten:

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Michael v. Malzen » 06.07.2010, 17:59

authentischem Dorfleben
Wo ist das in Wacken Authentisch? Baut ihr jetzt dort Lehmhütten und Burgen?? :D

Benutzeravatar
bruder rolf
Beiträge: 699
Registriert: 18.04.2009, 21:28
Wohnort: stolberg rhl

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von bruder rolf » 06.07.2010, 21:31

Pax Vobiscum

Lehm?????? im zeltdorf.....auf wanderschaft....wir wollen doch hoffen das wir NICHT mit lehm bauen müssen....kämm gar nicht gut auf Wacken :wink: ...bei 75000 guys

pax tecum
Marshall der Templer Komthurey Gut Hebscheid

Bild

Benutzeravatar
Bibbi
(XXX)
Beiträge: 74
Registriert: 10.06.2010, 14:30
Wohnort: Nörvenich

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Bibbi » 06.07.2010, 21:37

Hatten die im Mittelalter keine richtigen Steinhäuser? Oder war das Zeitmäßig Verschieden?

Benutzeravatar
Ansgar
Beiträge: 398
Registriert: 16.06.2006, 10:52
Wohnort: Überall und nirgends
Kontaktdaten:

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Ansgar » 06.07.2010, 23:23

Bibbi hat geschrieben:Hatten die im Mittelalter keine richtigen Steinhäuser? Oder war das Zeitmäßig Verschieden?
Hattest du nach dem zweiten Weltkrieg etwa noch kein iPhone???
.. ... ..save your penny for the ferryman.. ... ..

"Scheiß auf Leichtbauweise!"

Hab für mein Brot gesungen,
So reich ich nun auch bin,
Einst war ich Betteljunge
Und so geh ich dahin

"Iss datt Klimaanlache? Nee, wa?"

Koch
Beiträge: 553
Registriert: 14.06.2006, 10:23

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Koch » 07.07.2010, 04:41

Natürlich hatten die im Mittelalter schon Steinhäuser die haben die nur anders genannt z.B.: Burg, Schloss, Bergfriet, Trutzburg usw. Das standart Haus das auch so genannt wurde war jedoch bis ins frühe 20.Jahrhundert meist aus Fachwerk. Heißt aus ein paar holzsparren mit Lehm,Kuhscheiße und Stroh dazwischen.
Der oben stehende Text ist Geistiges eigentum von Christian von Thenen Kopieren, verfielfältigen und zitieren in anderweitigen foren ist hiermit untersagt.

Benutzeravatar
Vrouwe van Lafelt
Beiträge: 1257
Registriert: 23.06.2006, 13:37
Wohnort: Lafelt
Kontaktdaten:

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Vrouwe van Lafelt » 07.07.2010, 13:28

bergfriet? :mrgreen:

das ist dan bestimmt friet die man auf m berg kauft...wir belgen mögen die aber mit salz und viel mayo... :mrgreen:
true freedom lies in the heart

Benutzeravatar
Ludgera von Schauf
(XXX)
Beiträge: 214
Registriert: 02.05.2010, 19:33

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Ludgera von Schauf » 07.07.2010, 15:51

No Vrouwe van Lafelt isn french fries :D

Look this: http://www.kiedrich-geschichte.de/cms/f ... 1&client=1

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 14.07.2010, 16:53

Zeitgeschichten auf Spiegel Online:
Fünf Liter Met als Dank: Hier werden einem Sanitäter, stellvertretend für alle Sanis, fünf Liter Honigwein überreicht - als Dank für die Hilfe am Patienten. Unter anderem behandelten die Einsatzkräfte einen "Wikinger" aus einem Schaulager in Wacken, der sich ein Schwert in den Fuß gerammt hatte. Die komplette chirurgische Behandlung fand vor Ort statt. Die Wunde verheilte sehr gut, nach drei Tagen konnte der Patient wieder feiern.

Bild
Christoph Graumann hat geschrieben:
Ich bin, ebenso wie viele andere, ein regelmäßiger Besucher der W:O:A. Allerdings, so muss ich gestehen, ohne die Musik auch nur im mindesten zu mögen - dafür muss ich aber auch keinen Cent Eintritt zahlen. Ich bin jedes Jahr freiwillig als Sanitäter auf diesem Festival, erlebe also neben der Musik, der Party und den vielen, mehr oder weniger "verrückten" Typen auch viel von den....naja...unangenehmen Seiten des Festivals. Allerdings muss gesagt werden, das die Zahl der Behandlungen, die wir dort als Sanitäter behandeln, überwiegend harmlos bis amüsant ist (Steinchen aus den Füßen entfernen weil ohne Schuhe gelaufen, Sonnenbrand, Dehydration, Platzwunde nach "Kopfball" mit voller 5-Liter-Dose, etc....). Es hat sich in den Reihen der Ehrenamtlichen sogar inzwischen ein gewisser Kult um diesen Sanitätsdienst gebildet, die dort eingesetzten Sanitäter (die übrigens aus allen möglichen Hilfsorganisationen kommen wie z.B. DRK, Johanniter-Unfall-Hilfe, Arbeitersamariterbund, THW, Feuerwehr, etc.) bezeichnen sich selbst nicht ohne Stolz als die "Wacken Rescue Squad"! Insgesamt ist zu sagen, das der Flair von Wacken, das fröhliche und auch laute Durcheinander aller verschiedenen Typen nichts von seinem Charme verloren hat - ein Grund, warum wir alle jedes Jahr aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, um de facto unentgeltlich den Gästen des Festivals 10 Tage lang rund um die Uhr zu helfen. CU, Rain or Shine!

Benutzeravatar
Tanzmeister Denesius
Beiträge: 2675
Registriert: 31.10.2006, 11:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Tanzmeister Denesius » 15.07.2010, 08:15

Schwert in den Fuß gerammt?

Das war doch das Bruchenball Massaker, oder?
Wir haben einen Namen - Wir sind Legion

Pest auf, Tod für, Heil Trigardon

Benutzeravatar
Bibbi
(XXX)
Beiträge: 74
Registriert: 10.06.2010, 14:30
Wohnort: Nörvenich

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Bibbi » 15.07.2010, 10:38

Tanzmeister Denesius hat geschrieben:Schwert in den Fuß gerammt?

Das war doch das Bruchenball Massaker, oder?

Aua das tut doch weh?! :?

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 15.07.2010, 13:17

Der Spiegel hat geschrieben:
Das Beste an Wacken: das Rahmenprogramm. "Opa Willi" spielte an seinem Obststand ein Begrüßungslied (oben). Metal-Fan Jan Phillip Kasper begeisterte sich dagegen eher für mittelalterliche Foltermethoden (unten).

Bild

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 15.10.2010, 19:36

Live at Wacken 2009 DVD - Gewinnspiel

2009 feierte das Wacken Open Air sein 20-jähriges Jubiläum mit einer riesigen Party und wie gewohnt wurde das ganze entsprechend auf DVD festgehalten.
Mit einer Gesamtlaufzeit von mehr als 500 Minuten auf 3 DVDs ist dies die fetteste Live-DVD die es bis dato vom W:O:A gibt! Enthalten sind Videos von mehr als 60 Bands, 70 Livetracks in 2.0 & 5.1 Sound, als Bonus noch massenweise Dokumentationen und unseren Weltrekord ”“ den längsten DVD-Abspann aller Zeiten mit über 17500 Teilnehmern!
Die DVD gibt’s im edlen 8-seitigen Digipack seit letzter Woche überall im Handel in Deutschland, Österreich, Schweiz, UK,Polen, Benelux sowie Frankreich.

Bild

Gestern in den Wacken-News:
WackenHelge hat geschrieben:
Gewinnt ein Artist Meet & Greet auf dem W:O:A 2011 mit einer exklusiven Backstageführung.

Finde Dein Gesicht im Artwork oder Booklet der DVD, scannt dies ein und schickt zusätzlich ein Beweisfoto.
Das W:O:A verlost 3x ein Artist Meet & Greet für 2 Personen mit anschließender Backstageführung auf dem Wacken Open Air 2011.

Wir freuen uns auf Eure Fotos an helge@ics-woa.de
Einsendeschluss ist der 31.12.2010

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 01.12.2010, 19:38

Cover vom Booklet:

Bild

Innendrin im Booklet:

Bild

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 09.10.2012, 07:41

Aus dem Festivals Online Blog
05.04.10
musikblogger-extra Pro hat geschrieben:Wie auch im letzten Jahr sehr erfolgreich angenommen, wird das Wacken Open Air auch im diesem Jahr ein Mittelalterspektakel für Freunde von gutem Met, LARP und Wikingern ausrichten.
Wieder wird das ‚Eynevolk’ bei uns Hof halten, bei dem ihr Ritter, Edeldamen, Händler, Spielleute, Mönche und vielfältige Gestalten allen Alters treffen könnt. Kämpfe, Turniere und Spiele werden euch täglich geboten.
Aus Fotos Wacken Open Air 2009 Samstag:
Bild
(Fotos © ”¨concon internet service 2009/Helge)

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8583
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Wacken 29.07. - 01.08.09

Beitrag von Norbert von Thule » 09.10.2012, 07:42

Aus dem SMJG-Forum unter Folter auf Wacken:
Chimaera hat geschrieben:...ich konnte mir ein Grinsen gerade nicht verkneifen. Das Opfer ist doch sehr willig - vielleicht hier auch anwesend, oder nur männlicher Beweisdrang? :mrgreen:

Bild
waldfee hat geschrieben:Ui da freu ich mich noch viel mehr auf Wacken dieses Jahr... :mrgreen:
Mistkaefer hat geschrieben:Hm... wohl eher männlicher Beweisdrang. Sonst hätte er das doch nicht gemacht, schon allein wegen der Gefahr vor den ganzen Leuten einen Steifen zu bekommen, weil er es geil findet.
Es sei denn er steht auf solche Erniedrigungen... :mrgreen:
Talli hat geschrieben:Ist das ein Einzelfall oder kommt das auf Wacken häufiger vor?
Ich fahr dieses Jahr zum ersten Mal hin :D
Kaoru hat geschrieben:@Talli: Dann würd ich an deiner Stelle mal ins "Wackinger Village" gucken.
Da wird sowas noch tendenziell am ehesten passieren^^
deadflunky hat geschrieben:Ich fürchte ich weiß auch ganz genau wo. Kommt mich alle fein beim Bruchenbanner im Wackinger Village besuchen. Wer sich traut wird auch aufgehangen :wink:
Garpa0490 hat geschrieben:Hihi...
Ich glaube, da muss ich meine Meinung "ich werde nie auf ein Festival gehen nochmal überdenken... :wink:

Wenns da sowas nettes gibt ^.^
Und bei ner Frau sieht mans ja nicht, obs sie erregt :mrgreen:
Chimaera hat geschrieben:naja, nicht so deutlich Garpa, wenn man weiß worauf man achten muss schon :wink:
Garpa0490 hat geschrieben:xD
Wohl wahr...

Aber wird eh nix :wink:

Antworten