Karlsfest 30.01.11

Was machen wir?
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Same poster, äh, procedure as last year:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Arnd weiß noch nicht, ob er Saker-Falke Karima oder einen anderen mitbringt, also Korrektur:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Letzte Version:

Bild
Benutzeravatar
Annette von Schwerzfeld
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2010, 21:32
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Annette von Schwerzfeld »

Norbert von Thule hat geschrieben:Same poster, äh, procedure as last year:
...nur ohne Geller-Met.....(schade).....

really the same....Liste...Aufbau...Treffpunkt....Zeit....???

Ja, schon gut, es sind (nur) noch 17 Tage....Karlsfest ist gerade mal 6 Tage vor Imbolc....
Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir ist.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Wie jedes Jahr bringen wir auch dieses Jahr Geller-Met mit. Die Imkerei Geller sponsert keinen Met, 2008 waren es Flaschenetiketten.

-> Karlsliste 30.01.11
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Bild
Benutzeravatar
Annette von Schwerzfeld
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2010, 21:32
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Annette von Schwerzfeld »

Oooh, ein Smiley-Plakat, extra für uns! Habt Dank!!!
Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir ist.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute in den Aachener Nachrichten online:
Karlsfest: Ritter tummeln sich auf dem Markt

Von Robert Baumann und Georg Dünnwald

Bild
Foto (Ralf Roeger): Der Oberbürgermeister, die Rathausgarde Öcher Duemjroefe, die Ritter des Eynevolks und die Mitglieder der Fleischer-Innung sind beteiligt, wenn auf dem Markt das Karlsfest gefeiert wird.

Vor 1197 Jahren starb Kaiser Karl der Große. Sein Todestag ist auf den 28. Januar 814 dotiert. Zu Ehren des Kaisers feiert Aachen jedes Jahr das Karlsfest. Am letzten Januarsonntag, 30. Januar, wird rund um das Rathaus mittelalterliches Leben zu beobachten sein.
«Das Karlsfest hat in Aachen feste Tradition und diese soll fortgeführt werden. Gemeinsam mit den Bürgern wollen wir unsere Geschichte feiern. Das wird ein sehr spannender und ereignisreicher Tag», ist Oberbürgermeister Marcel Philipp überzeugt. Im Rathaus hat der Oberbürgermeister gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Vereine das Programm des diesjährigen Karlsfestes vorgestellt.
PÁ©ter Kardinal Erdö, Erzbischoft von Esztergom-Budapest, wird als Hauptzelebrant im Aachener Dom ein Ponfitikalamt zelebrieren. Danach startet auf dem Markt ein Fest mit Rittern, mittelalterlich gekleideten Handwerkern, Spielleuten, Gauklern und Mundschenken. Das bunte Treiben geht von von 11.30 bis 16 Uhr.

Die traditionelle Karlswurst
Alles, was in Aachen öfter als zwei Mal stattfindet, ist bereits Tradition. Wie Karlswurst, die seit sieben angeboten wird. «Die Mettwurst nach einem Rezept aus dem Mittelalter wird aus verschiedenen Kräutern und Gemüsesorten aus dem Kräutergarten Karls des Großen gewürzt. Sie ist nach alter handwerklicher Art hergestellt», erklärt Wolfgang Flachs, Obermeister der Fleischerinnung Aachen Stadt. Neben der Karlswurst gibt es für Freunde der deftigen Küche den Gemüseeintopf mit Dinkelbrot.
Für mittelalterliche Atmosphäre werden rund 100 Ritter vom Eynevolk sorgen. Zusammen mit der Ersten Öcher Hunnenhorde versetzen sie die Stadt zurück in graue Vorzeiten. Schwertkämpfe werden vorgeführt, ein Tanzmeister lehrt die Besucher den Traubenritt, einen mittelalterlichen Tanz. Ein Schluck Met (Honigwein) sorgt nach der körperlichen Ertüchtigung wieder für neue Kraft.
Alle Räume des Rathauses einschließlich des OB-Büros werden am Sonntag von 10 bis 17 Uhr dem Publikum frei zugänglich gemacht. Dabei kann unter anderem auch die Kette des OB, des Teufels Tintenfass und das immer umfangreicher werdenden Ratssilber bewundert werden.
Die Rathausgarde Öcher Duemjroefe wird vor und im Rathaus die Bürger begrüßen und auf dem Markt für die nötige Bewirtung sorgen. Außerdem mit dabei sind die Aachener Stadtreiter und Falkner Arnd Jansen mit seinem Saker-Falken.
Der Reinerlös aus Speisen und Getränken geht an den Rathausverein und wird für die Restaurierung des historischen Rathauses eingesetzt.
Auch das Domkapitel feiert den Oktogon-Bauherrn. Um 11 Uhr gibt das Sinfonieorchester Aachen im Münster ein Konzert, um 17 Uhr wird ein Orgelkonzert geboten. In der Domschatzkammer ist der Eintritt am Sonntag frei.
Benutzeravatar
Gudrun von Stahlburg
Beiträge: 185
Registriert: 12.09.2010, 14:58
Wohnort: Alsdorf

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Gudrun von Stahlburg »

Schönes Bild, obwohl ich erst dachte mhhhhhhhhhhhhhh was hat denn der Norbert da inner Hand gggg sah erst aus wie ein Döner, bis das ich dann die *Karlswürstchen* sah. :alc

Ich freue mich total auf Sonntag. Sogar das Wetter soll mitspielen. :D

Bis um 9 Uhr dann Gundi :P
Ein Kuß, der das Herz nicht berührt, langweilt den Mund.
Veytaler Märchenerzählerin
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute in den Aachener Nachrichten gedruckt:

Bild
Benutzeravatar
Annette von Schwerzfeld
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2010, 21:32
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Annette von Schwerzfeld »

@Gudrun
Das mit dem Döner ist eine mögliche Assoziation, meine dazu lautet eher:
"Wenn der meint, ich würde so einfach mein Schwert gegen dieses mickrige Würstchen tauschen, dann.....müssen wir das eben auskämpfen.....wenn die endlich lange genug in die Kamera gegrinst haben und das Bild im Kasten ist....."

Bis Sonntag, bei Tanz...und Kampf...und Met...und Wurst...

Apropos: Wo parkt man da am besten??? :angst
Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir ist.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

@ Annette: Meine Überlegungen gingen in eine andere Richtung, 2010:

Bild
Benutzeravatar
Annette von Schwerzfeld
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2010, 21:32
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Annette von Schwerzfeld »

Auch nicht schlecht. Da wollen wir Sonntag doch mal testen, ob die Karlswurst es wirklich wert ist, dass wir uns so viele Gedanken über sie machen. Bin da ja skeptisch, denn die
Mettwurst nach einem Rezept aus dem Mittelalter wird aus verschiedenen Kräutern und Gemüsesorten aus dem Kräutergarten Karls des Großen gewürzt.
Halten sich Kräuter und Gemüse denn so lange frisch, dass man sie heute noch verarbeiten kann? Schließlich ist der gute Mann doch schon eine gewisse Zeit nicht mehr in der Lage, seinen Kräuter- und Gemüsegarten zu bestellen, oder? :wink:
Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir ist.
Benutzeravatar
Gudrun von Stahlburg
Beiträge: 185
Registriert: 12.09.2010, 14:58
Wohnort: Alsdorf

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Gudrun von Stahlburg »

@Annette

ich backe gerade zwei leckere Kuchen für morgen.............und habe noch andere leckeren Sachen in meinem Körbchen gggg, obwohl .................. doch ne Karlswurst werde ich auch probieren..................wenigstens mal abbeißen ggg. Schaun wir mal. Ich versuche noch wie Jeck für morgen ein Cape zu bekommen bzw. Umhang aber ich weiß nicht mehr wo menno............


Ich freue mich auf morgen Eure Gundi :alc
Ein Kuß, der das Herz nicht berührt, langweilt den Mund.
Veytaler Märchenerzählerin
Benutzeravatar
ConstanzeZuSaarfels
Beiträge: 127
Registriert: 25.08.2010, 12:53
Wohnort: Hürth
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von ConstanzeZuSaarfels »

Ich wünsche euch viel Spaß morgen! :D
Werde in Gedanken dabei sein :wink:
To avoid criticism do nothing...be nothing.
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute im Super Sonntag:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Schon in der Aachener Zeitung, online:
Hanna Sturm hat geschrieben:
Karlsfest: 5151 Bürger stürmen das Rathaus

Bild
Beflügelt von der Historie: Vor dem Rathaus bestaunten Besucher das mittelalterliche Treiben. Foto: Andreas Schmitter

Einmal kurz wichtig und hochoffiziell in die Kamera geschaut, dann ist das Beweisfoto geschossen. Nicht wenige Besucher des Rathauses nahmen die Gelegenheit war, einmal im Stuhl von Oberbürgermeister Marcel Philipp im Ratssaal Platz zu nehmen.
Zum Karlsfest hatte das Rathaus am Sonntag wieder seine Türen geöffnet, Mitglieder der Stadtwache «Öcher Dumjroefe» begrüßten in ihren gelb-blauen Uniformen genau 5151 Neugierige - wie OB-Referent Alexander Lohe am Abend mitteilte. Auch die kostenlosen Führungen in ansonsten nicht für Otto-Normalbürger zugängliche Räume waren sehr gut besucht. Wann sonst ergibt sich schließlich die Gelegenheit, einmal den OB-Schreibtisch zu betrachten und die Aussicht aus seinem Fenster über den Katschhof auf den Dom zu bewundern?

Buntes Treiben: Das Mittelalter kehrt zurück

Aber auch draußen auf dem Markt herrschte buntes Treiben. Knapp 1200 Jahre nach dem auf den 28. Januar datierten Todestag Karls des Großen ist mitten im historischen Herzen der Stadt erneut das Mittelalter ausgebrochen. Die Ritter vom «Eynevolk» lieferten sich mit klingenden Schwertern und rasselnden Kettenhemden Schaukämpfe vor der Rathaustreppe. Neugierig bestaunten vor allem die jungen Besucher die kunstvoll gestalteten Schilder, mannshohe Lanzen und massive Brustpanzer. Ein Blickfang waren mit ihren langen schwarzen Bärten und Zöpfen auch die imposanten Hunnenfrauen und -männer von der ersten Öcher Hunnenhorde. Ihre Kostüme aus Tierfellen waren zumindest bei dem sonnigen, aber eiskalten Wetter ein großer Vorteil. Allen in nicht-frühzeitlicher Kleidung blieb nur das Wärmen von Innen, etwa mit einem heißen Eintopf und einer Karlswurst, die auch in diesem Jahr wieder den kulinarischen Mittelpunkt des Festes bildete. Das regionale Produkt haben die Aachener Metzger vor neuen Jahren zum ersten Karlsfest kreiert. «Das Besondere daran sind die Kräuter und Gemüsesorten, die alle aus Karls Kräutergarten stammen», sagte Wolfgang Flachs, der Obermeister der Fleischerinnung. In seiner 70. Reichsverordnung aus dem Jahr 812 habe Kaiser Karl eine Liste mit Pflanzen festgelegt, die in allen Pfalzen angebaut werden sollten. Die darin aufgeführten Gemüsesorten und Kräuter werden noch heute in der Nähe des Gut Melaten angebaut. Für die Karlswurst verwendeten die Aachener Fleischer die dort gewachsenen Möhren, Sellerie, Porree und verschiedene Gewürzkräuter, verriet Flachs. «Aber jeder Kollege hat sein eigenes Rezept.» Besonders mit deftigen Eintöpfen sei sie eine Delikatesse.
Der Erlös aus dem Verkauf der kaiserlichen Wurst auf dem Karlsfest spendet die Fleischerinnung an den Rathausverein. «Wir freuen uns auch, dass wir mit unserem Handwerk einen Anteil für die Renovierung und Erhaltung unseres Rathauses leisten können», sagte der Obermeister.
Benutzeravatar
Gerhard-von-Berg
Beiträge: 44
Registriert: 21.06.2007, 17:50
Wohnort: 52224 Stolberg
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Gerhard-von-Berg »

Also damals war aber mehr Publikum da :-)
http://www.v-like-vintage.net/de/foto_d ... lten/user/
Mein Glas ist immer halb voll. Nur wer nichts tut, macht keine Fehler.

Gruß
Ralf aka
Graf Gerhard III. von Berg
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute in den Aachener Nachrichten:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Gestern beim Karlsfest:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
(v.l.n.r.: Hannah, Momo, Charli)
Benutzeravatar
Momo
Beiträge: 19
Registriert: 26.08.2010, 18:39
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Momo »

hey, kann ich das bild von mir vielleicht als avatar haben?

P.S. ich fands echt super gestern :alc
Life by the sword
die by the arrow!

Wer glaubt, dass ich auf dem Bild dumm aussehe, kennt mich noch nicht lange!
Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Joakim von Scherberich »

Hat schon jemand den Link von der Fernsehsendung? Es soll im WDR gewesen sein.
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild
Baldur
Beiträge: 27
Registriert: 13.12.2010, 11:53
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Baldur »

Pax Vobiscum,
center.tv aachen wars, war so frei und habs mal aufgenommen.
kann hier geguckt werden, aber da ich nicht urheber des contents bin werd ich den beitrag innerhalb einer woche wieder löschen, bevor mein youtube kanal nen hit und ich den hintern voll krieg^^

übrigens: schöner kampf dori und...???...Lubu??

http://www.youtube.com/watch?v=lJt-bFBcOCk

Gott mit euch!
Gutes Altbier in ehren!
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11672
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Norbert von Thule »

Dorian (links) und PhiBu (rechts):

Bild
Benutzeravatar
Annette von Schwerzfeld
Beiträge: 353
Registriert: 30.08.2010, 21:32
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Karlsfest 30.01.11

Beitrag von Annette von Schwerzfeld »

Momo hat geschrieben:hey, kann ich das bild von mir vielleicht als avatar haben?
Anscheinend schon passiert...schönes Foto!!!
Schreibe es in den Sand, wenn dich jemand verletzt. Meißle es in Stein, wenn jemand gut zu dir ist.
Antworten