Karlsfest 2012 gecancelt!

Was machen wir?
Antworten
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Es war absehbar, letztes Jahr cancelte man Feuerkörbe und Musik, dieses Jahr den Rest. Ich habe eben mit Wolfgang Flachs, dem Obermeister der Fleischerinnung gesprochen, die Stadt hatte das letzte Jahr keine Zeit, der Termin für die Absprachen zum diesjährigen Karlsfest wurde solange verschoben, bis es zu spät war. Ein mit der heißen Nadel gestricktes Angebot, Karlswurst im Krönungssaal zu verkaufen wurde abgelehnt, damit die Stadt ihre Einstellung zu uns und dem Karlsfest überdenken kann. Wir haben die letzten Jahre bewiesen, dass es an uns nicht scheitert. Am Sonntag den 29.01.12 High Noon werden wir uns vor dem Rathaus sammeln und die Kaiserpfalz stürmen.

-> Karlsliste
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Die Karlsschützen - schon vorher abgehakt:

Bild

Der Aachener Dom - finder nicht om Dom:

Bild

Die Domschatzkammer - TrÁ©sor fÁ©rme:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Euregio aktuell um 18.57 Uhr:
Marko Ginster hat geschrieben:
Aachener Rathaus öffnet zum Karlsfest seinen Türen

Aus Anlass des Karlsfestes ist das Aachener Rathaus wieder traditionsgemäß am Sonntag, 29. Januar, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zur kostenlosen Besichtigung geöffnet.
Neben dem Krönungsfestsaal können unter anderem das Dienstzimmer des Oberbürgermeisters, der Weiße Saal, der Friedenssaal, die Werkmeisterküche und das Werkmeistergericht sowie die Eingangshalle des Rathauses besichtigt werden.
Es können also auch diejenigen Räume besichtigt werden, die den Besuchern an anderen Tagen verborgen bleiben. Das Rathaus ist seit einiger Zeit Station der Route Charlemagne. Somit können beim Karlsfest auch die Präsentationen dieses Ausstellungsprojektes bei freiem Eintritt besichtigt werden.
Im Chorerker des Krönungssaales sind die originalgetreuen Nachbildungen der Reichskleinodien und Reichsinsignien ausgestellt und die Rethel-Fresken zu besichtigen. Neben dem alten Ratssilber, nämlich dem Teufelstintenfass und dem Kronprinzenpokal werden auch das neue Ratssilber sowie das neue Goldene Buch in einer Vitrine präsentiert werden.
Während des gesamten Tages werden nach Mitteilung des städtischen Presseamts in regelmäßigen halbstündigen Abständen kostenlose Führungen angeboten. Die Rathausgarde Öcher Duemjroefe übernimmt ab dem frühen Nachmittag gemeinsam mit Mitgliedern der Fleischerinnung Aachen die Bewirtung im Krönungssaal, wo dann auch die berühmte mittelalterliche „Karlswurst“ sowie ein Gemüsetopf nach einem Rezept aus der Zeit Karls des Großen angeboten wird.

Quelle: Stadt Aachen, Fachbereich Presse und Marketing, Hans Poth
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute in der Kaiserpfalz:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Heute in der Aachener Zeitung:

Bild

"bestimmten gestern beim Patronatsfest im Rathaus die Szenerie" - die Veytaler Ritterschaft:

Bild
Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 11667
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Re: Karlsfest 2012 gecancelt!

Beitrag von Norbert von Thule »

Thomas Langens hat geschrieben:
Das diesjährige Karlsfest war ein wenig enttäuschend: Zwar ein paar Promis und viele Reden, aber keine Schwertkämpfe, kein Lagerfeuer, kein Mittelaltermarkt ”“ und keine Karlswurst!

Bild
(Bild Thomas Langens)
Antworten