Gebet eines Lazareners

Was geht im Mittelalter?
Antworten
Randolf Painheart
Beiträge: 91
Registriert: 23.08.2008, 00:18
Wohnort: Ostbelgien

Gebet eines Lazareners

Beitrag von Randolf Painheart » 05.02.2009, 19:30

Gegrüßt seiest Du mein Weibchen,

zum ersten mal heute berühr ich Dein Leibchen,

nicht um meine Lust zu stillen,

sondernum die heilige Pflicht zu erfüllen.

Recke Dich und strecke Dich wirf Deine Beine über mich,

ich werd Dir jetzt einen verkramen, AMEN

:gub :papst !!!

:107 :075

Benutzeravatar
Larimar von Feenstein
Beiträge: 701
Registriert: 11.03.2007, 21:39
Wohnort: Bocholtz
Kontaktdaten:

Re: Gebet eines Lazareners

Beitrag von Larimar von Feenstein » 05.02.2009, 19:59

Randolf Painheart hat geschrieben:Gegrüßt seiest Du mein Weibchen,
zum ersten mal heute berühr ich Dein Leibchen,
nicht um meine Lust zu stillen,
sondernum die heilige Pflicht zu erfüllen.
Recke Dich und strecke Dich wirf Deine Beine über mich,
ich werd Dir jetzt einen verkramen, AMEN
:gub :papst !!!
:107 :075
GLEICHES RECHT FÜR ALLE!!!!

Gegrüßet seist Du mein Kerlchen,
zum ersten mal heut berühr ich Dein Männchen,
nicht um meine Lust zu stillen,
sondern um DEINE heilige Pflicht zu erfüllen!!!
Recke Dich und strecke Dich, leg Deinen Körper über mich.
Jetzt kommt nur was für Damen,
AMEN :sex

:oops: ich distanziere mich vom Inhalt dieses Textes :oops: :oops:
Licht und Liebe
:101

Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Beitrag von Joakim von Scherberich » 05.02.2009, 21:01

Da kriege ich ja rote Ohren. Wo kann man sich bei den Lazarenern verpflichten?
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild

Benutzeravatar
Uwe de Berka
Beiträge: 245
Registriert: 17.06.2008, 22:27
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe de Berka » 06.02.2009, 00:15

isset nit schön ein lazarener zu sein.....
Thue Recht und scheue niemand

Benutzeravatar
Andreas der Wanderer
Beiträge: 1369
Registriert: 25.09.2007, 11:46
Wohnort: Stolberg

Beitrag von Andreas der Wanderer » 06.02.2009, 07:24

ja was kann schöner sein als ein Lazarena hier zu sein!
"Man überquert die Berge nicht an einem Tag " und nein das ist KEIN Sonnenbrand!!!

"Der Liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht!"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ich bervorzuge Margarine

Mögen die Kräuter mit dir sein!

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8588
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Beitrag von Norbert von Thule » 06.02.2009, 11:04

Lass stecken.

Benutzeravatar
Rodebert Freih. zu Raeren
Beiträge: 1994
Registriert: 13.02.2007, 08:31
Wohnort: Hebscheid, Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodebert Freih. zu Raeren » 06.02.2009, 11:17

Joakim von Scherberich hat geschrieben:Wo kann man sich bei den Lazarenern verpflichten?
Dazu muss man aber ernsthaft krank sein - Bedingung erfüllt! :wink:
Gehabt Euch wohl
Ralf

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8588
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Beitrag von Norbert von Thule » 06.02.2009, 11:59

Bereits im frühen 12. Jahrhundert wurden die an Lepra erkrankten Rittermönche der Johanniter und der Templer dem Hospital des Heiligen Lazarus überstellt. Es wurde kein aussätziger Ritter aus seinem Orden ausgeschlossen oder zum Übertritt gezwungen. Man bat den erkrankten Ritter in den Lazarusorden überzuwechseln, bzw. erhoffte von ihm, dass er selbst seinen Abschied einreichte, weil diese Geste schöner sei und von Großmut zeuge. Der Ritter blieb jedoch mit seinen alten Ordensbrüdern in Kontakt, denn diese achteten darauf, wie es ihrem ehemaligen Bruder bei Lazarus erging. (Quelle: Komthurey des Militärischer & hospitalischer Orden des Heiligen Lazarus von Jerusalem)

Randolf Painheart
Beiträge: 91
Registriert: 23.08.2008, 00:18
Wohnort: Ostbelgien

Beitrag von Randolf Painheart » 06.02.2009, 12:48

Ich verstehe ,daher auch Dein Ausdruck:" lass Stecken". Das ist in etwa wie der Witz mit dem Leprakranken der die Hand schüttelt und sagt :"Kannste behalten!" :P :lachen :107 :075

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 791
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Rein aus der Sicht eines Medicus

Beitrag von Magus Antonius » 06.02.2009, 13:06

@Randolf Painheart
Ich verstehe ,daher auch Dein Ausdruck:" lass Stecken". Das ist in etwa wie der Witz mit dem Leprakranken der die Hand schüttelt und sagt :"Kannste behalten!"
So bekommt das Gedicht eine ganz andere Bedeutung.
Aus der Sicht eines Medicus ( Zweitberuf des Zauberers)
handelt es sich dabei um einen mittelalterlichen Gliederaustausch.
Insbesondere bei dem "Umwerfen der Beine"

in Neudeutsch: eine mittelalterliche Organvepflanzung.
:lol:

Zauberhaft Toni
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Benutzeravatar
Ritter Ortwin
Beiträge: 143
Registriert: 15.06.2006, 15:24
Wohnort: Aachen/Vilnius

Beitrag von Ritter Ortwin » 06.02.2009, 16:26

... und er warf ein Auge auf seine Angebetete...
Sub umbra alarum tuarum, Jehova.

Benutzeravatar
Andreas der Wanderer
Beiträge: 1369
Registriert: 25.09.2007, 11:46
Wohnort: Stolberg

Beitrag von Andreas der Wanderer » 06.02.2009, 16:38

Leiht mir euer Ohr
"Man überquert die Berge nicht an einem Tag " und nein das ist KEIN Sonnenbrand!!!

"Der Liebe Gott schenkt dir die Nüsse, aber er knackt sie nicht!"
(Johann Wolfgang von Goethe)

Ich bervorzuge Margarine

Mögen die Kräuter mit dir sein!

Benutzeravatar
Gerrit vom Jakobsweg
Beiträge: 765
Registriert: 13.06.2006, 22:25
Wohnort: oben auf dem Ravelsberg

Beitrag von Gerrit vom Jakobsweg » 06.02.2009, 18:45

...und tanzen bis die fetzen fliegen!
Gruß von Gerrit dem Ritter ohne Fürst Bild
Der keine Ahnung hat warum die anderen Ponies ihn "den Dunklen Lord" nennen!!
NEU! Jetzt auch mit Hund!!!
Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.
Marie von Ebner-Eschenbach, 13.09.1830 - 12.03.1916

Benutzeravatar
Joakim von Scherberich
Beiträge: 877
Registriert: 10.10.2008, 18:50
Wohnort: Scherberg

Beitrag von Joakim von Scherberich » 06.02.2009, 18:49

Was macht ein Lebrakranker beim Fußball? Antwort faulen
Bild Verwechsel meinen Charakter nicht mit meinem Verhalten...! Mein Charakter, bin ich...! Mein Verhalten hängt von Dir ab...!!!Bild

Benutzeravatar
Magus Antonius
Beiträge: 791
Registriert: 04.11.2008, 16:41
Wohnort: Düren
Kontaktdaten:

Also liebt Euch!

Beitrag von Magus Antonius » 06.02.2009, 19:44

Elementar: Schenkt mir euer Herz ! :twisted:

Beschwerde im Lazarener Lager:

Mein Herr ich reichte Euch meinen kleinen Finger und Ihr nahmt meinen ganzen Arm. :barbar

Gruß Toni
Wenn durch einen Menschen mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.
(Nach Alfred Delp)
http://www.antoniomiraculi.de

Benutzeravatar
Uwe de Berka
Beiträge: 245
Registriert: 17.06.2008, 22:27
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Uwe de Berka » 08.02.2009, 23:02

wir können auch anders! nicht nur rumgammeln!
Thue Recht und scheue niemand

Benutzeravatar
Lara
Beiträge: 100
Registriert: 20.11.2006, 20:35
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lara » 09.02.2009, 14:58

wohl gesprochen mein Ritter,
es ist zwar erheiternd zu sehn wie sie ihre zitternden Knie hinter lachenden Fratzen verstecken, aber ich find sie sollten sich nicht zuviel herrausnemen.... :wink:
Nasse Hexe brennt schlecht!

Antworten