„Turnier der traditionellen-Bogenschützen“ am 18.08.2007

Was ging damals auf der Eyneburg?
Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

„Turnier der traditionellen-Bogenschützen“ am 18.08.2007

Beitrag von Hobberhood » 04.07.2007, 17:12

Das Eyneburger „Turnier der Traditionellen-Bogenschützen“:

„Der Kampf um den Goldenen Pfeil der Burg“ und um den Titel „Bester Bogenschütze der Eyneburg 2007“.

Termin Samsttag 18.08.2007
Start 13 Uhr


Zugelassen sind ausschliesslich Lang- und Recurvebogen
sowie Reiterbögen ohne Visiereinrichtungen oder Zughilfe (Release).
Der Bogen mit dem man angetreten ist muss bis zum Turnierende beibehalten werden. Ein Austausch kann nur bei Beschädigung getätigt werden.

Ablauf:

3 x Durchgänge Zielscheibenschiessen, jeweils 3 Schuss von 5 verschiedenen Entfernungen
10, 15, 20, 25, und 30m auf das Ziel (80x80 FITA-Target) Die jeweilige erreichte Punktzahl wird addiert.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3 x Durchgänge Strohtaubenschiessen, pro Durchgang je 3 Schuss auf kleine geworfene Strohscheiben
Entfernung zum Ziel ca. 15m. Pro Treffer gibt es 10 Punkte.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3 x Durchgänge Cloutschiessen (Weitschuss ca. 128 ”“ 165 m Ziel am Boden) (Treffer in Umkreis 10m 5 Punkte, Umkreis 5 m 10 Punkte, Umkreis 2,50m 15 Punkte, Umkreis 1m 30 Punkte) - pro Durchgang jeweils 3 Schuss
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Ende werden alle erreichten Punkte addiert und der Sieger der Gruppe errechnet.

Es wird in drei Gruppen aufgeteilt. Männer, Frauen, Kinder. Der Sieger/die Siegerin in der Gruppe erhält den goldenen Pfeil und eine Urkunde über den gewonnenen Titel. Diesen gilt es jedes Jahr aufs Neue zu verteidigen...

Bitte meldet Eure Teilnahme bei mir persönlich oder hier im Forum an.

Ich hoffe auf Eure rege Teilnahme, vor allem weil wir auch Bogenschützen aus der gesamten Region Aachen erwarten und ich finde das der Preis auf der Burg bleiben muss...

Gruss Heinz

Benutzeravatar
Corryn
Beiträge: 118
Registriert: 12.03.2007, 00:26
Wohnort: Walhorn (B) / Monschau (D)

Beitrag von Corryn » 04.07.2007, 18:20

Ui, das klingt schon interessant :)

Ich hab nur sorge, dass ich in den nächsten Wochen nicht mehr richtig Zeit zum üben habe ;)
Last night I lay in bed looking up at the stars in the sky and I thought to myself, where the heck is the ceiling.

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 28
Registriert: 18.06.2006, 19:37
Wohnort: aachen

Beitrag von Patrick » 04.07.2007, 19:11

Hätte da mal noch eine Disziplin
Und zwar Soviele Pfeile wie möglich innerhalb eine bestimmten Zeitspanne 1 min z.B auf ein 20 m entferntes Ziel abzuschießen es gelten nur Treffer jeder Treffer bringt x punkte

ist doch mal ein guter Test um Schnelligkeit und Ausdauer zu erproben war früher ja auch wichtig

P.s ist nur ein Vorschlag

Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von Hobberhood » 04.07.2007, 20:20

Hallo Patrick!
Sicher ist das eine tolle Sache, nur must Du bedenken das nicht jeder Teilnehmer soviele Pfeile zur Verfügung hat..., zudem erfordert diese Disziplin eine Menge Erfahrung die nicht unbedingt immer vorliegt.

Koch
Beiträge: 553
Registriert: 14.06.2006, 10:23

Beitrag von Koch » 05.07.2007, 06:54

Dazu kommt dass es sich evtl nicht alle nehmen Lassen mit ihren schweren Bögen an zu treten will heißen: 120 pfund und mehr das macht der beste oberarm nicht mit das ding auf schnelligkeit und genauigkeit zu schießen.

Gruß
Christian
Der oben stehende Text ist Geistiges eigentum von Christian von Thenen Kopieren, verfielfältigen und zitieren in anderweitigen foren ist hiermit untersagt.

Hathumar der Westfale
Beiträge: 15
Registriert: 15.06.2007, 12:28
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Hathumar der Westfale » 05.07.2007, 08:21

Absolut geniale Idee und eine tolle Sache! Zieht bestimmt auch eine Menge Publikum an. Wünsche Euch viel Spaß und "Alle ins Gold".

Benutzeravatar
Freiherr der Alemannen
Beiträge: 135
Registriert: 11.04.2007, 09:50
Wohnort: Aachen und Eyneburg
Kontaktdaten:

Bogenschiessen

Beitrag von Freiherr der Alemannen » 05.07.2007, 08:44

Seyd gegruesst passlord

Das finde ich eine Tolle Idee!!!

Die Alemannen melden hiermit 7 Teilnehmer an.

4 bei den Maennern ueber 18

1 bei den Frauen ueber 18

2 bei den unter 18

Gruss

Fuerst Andreas zu Eyneburg
Herr der Alemannen
Bild

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 375
Registriert: 10.09.2006, 22:42
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus » 05.07.2007, 11:44

bzgl. Schnellschüsse:

Die starken Bögen haben auf der Distanz den Vorteil, und beim Schnellschuss den Nachteil.
man kann die Disziplin aber anpassen, indem man z.B. 5 Pfeile auf das Ziel verschießen muss, und die Zeit dabei gemessen wird. Geht ein Pfeil daneben darf ein weiterer geschossen werden, bis dass 5 Pfeile drinne stecken. (Wer daneben schießt verliert zeit durch den Nachschuss)

Dnn setzt man z.B. 10 Punkte bei 0<t<10s, 8Pkt. 10<t<15s, 6Pkt. 15s<t<20s, 5Pkt. 20s<t<25s, 4Pkt. 25s<t<35s, 3Pkt. 35s<t<45s, 1Pkt. 45s<t<60s, 0Pkt 60s<t<~

Gruß Markus
"Watt, Ritter mit Lanz uff de Pääd, i hab da mei Mistgabel un e Sau." Sprach der Bauer.
http://www.bruchenbanner.de

Benutzeravatar
burgfried
Beiträge: 21
Registriert: 06.07.2007, 11:39
Wohnort: Heilige Stadt Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von burgfried » 06.07.2007, 14:13

So soll es geschehen,

Schnellschießen wär mir Recht, muss aber nicht sein.
Wir sind doch Präzisionskrieger...

Beim Distanzzielschießen jedoch, sollte in der Mitte ein Apfel als "Gold" platziert werden,
welchen der erfolgreiche Schütze, der ihn trifft, dann behalten darf...

in Vorbereitung,

burgfried
Met un Holz,
Gott erholtz

Benutzeravatar
Drugan
Beiträge: 38
Registriert: 18.06.2007, 16:41
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Drugan » 06.07.2007, 14:29

seyd gegrüßed wehrter passlord natürlich werde ich mich auch anmelden und meine hilfe beim aufbau sowie richten sey dir gewärleistet.

auf ebene wege

stephan
Die Dummheit eines Menschen hat mehr unbekannte Variabelen, als das Universum Atome!

Benutzeravatar
Meister Pigeldi
Beiträge: 1164
Registriert: 13.05.2007, 14:02

Beitrag von Meister Pigeldi » 06.07.2007, 16:00

Dürfen auch absolute Anfänger mitmachen? Wenn nicht, würde mir dann vielleicht jemand ein wenig auf die Pfeile helfen?
Einen wunderschönen juten...




Gehabet euch sonst wo!


Niveau ist keine Handcreme, auch wenn Claudia davon einen ganzen Pott zu hause hat, der mittlerweile aber zur Hälfte leer ist...

Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von Hobberhood » 06.07.2007, 16:12

Aber natürlich! Anfänger sind absolut herzlich willkommen. Übrigens trainieren wir jetzt regelmässig Samstags und Sonntags Nachmittags unten an der Kegelbahn...
Komm doch mal dazu!!!

Benutzeravatar
Rodebert Freih. zu Raeren
Beiträge: 1994
Registriert: 13.02.2007, 08:31
Wohnort: Hebscheid, Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodebert Freih. zu Raeren » 06.07.2007, 16:37

Ab welchem Alter kann man damit anfangen? Meine Tochter (8 Jahre) interessiert sich auch dafür
Gehabt Euch wohl
Ralf

Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von Hobberhood » 06.07.2007, 18:16

Mit 8 Jahren kann es losgehen... Zwar unter ständiger Aufsicht und Anleitung aber früh übt sich. Allerdings haben die meisten Kinder in diesem Alter noch keinen Hang zur Kontinuität. Einfach mal anfangen (und in der Anfangsphase nicht zuviel Geld investieren!!!) Wenn mehrere Kinder Interesse zeigen, werde ich gerne eine Kindertrainingsstunde ins Leben rufen! Mit den grossen zusammen trainieren funktioniert halt nur sehr eingeschränkt...

Benutzeravatar
Corryn
Beiträge: 118
Registriert: 12.03.2007, 00:26
Wohnort: Walhorn (B) / Monschau (D)

Beitrag von Corryn » 06.07.2007, 22:20

Wird das Turnier denn noch stattfinden, oder laufen da schon die Vorbereitungen für den Filmdreh?
Last night I lay in bed looking up at the stars in the sky and I thought to myself, where the heck is the ceiling.

Benutzeravatar
Norbert von Thule
Beiträge: 8845
Registriert: 11.06.2006, 21:15

Beitrag von Norbert von Thule » 07.07.2007, 14:47

Der Aufbau des Sets beginnt am 27.08.07.

Benutzeravatar
Corryn
Beiträge: 118
Registriert: 12.03.2007, 00:26
Wohnort: Walhorn (B) / Monschau (D)

Beitrag von Corryn » 08.07.2007, 21:23

Schön zu hören, dass es terminlich noch reinpasst.

Jetzt müssen wir nur noch ein wenig trainieren, um die Ehre der Burg zu verteidigen, nicht wahr? ;)

Und ich brauch mehr Pfeile ...
Last night I lay in bed looking up at the stars in the sky and I thought to myself, where the heck is the ceiling.

Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

Na? Training verpasst?

Beitrag von Hobberhood » 09.07.2007, 15:21

Hallo Leute! Wir trainieren regelmässig Samstag und Sonntagnachmittag unten an der Kegelbahn. Wir würden uns über mehr Teilnehmer total freuen.

Der Grossmeister der Fotografie Frederick hat eines unserer Bogentrainings dokumentiert:

http://notme.homedns.org/photos/index.p ... schiessen/


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank!!!

Benutzeravatar
Rodebert Freih. zu Raeren
Beiträge: 1994
Registriert: 13.02.2007, 08:31
Wohnort: Hebscheid, Aachen
Kontaktdaten:

Re: Na? Training verpasst?

Beitrag von Rodebert Freih. zu Raeren » 09.07.2007, 16:02

passlord hat geschrieben:Hallo Leute! Wir trainieren regelmässig Samstag und Sonntagnachmittag unten an der Kegelbahn. Wir würden uns über mehr Teilnehmer total freuen.

Der Grossmeister der Fotografie Frederick hat eines unserer Bogentrainings dokumentiert:

http://notme.homedns.org/photos/index.p ... schiessen/


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank!!!
Dann schreib doch mal ab wann, meine Tochter und ich waren insgesamt 3x vergebens an der Bogenbahn
Gehabt Euch wohl
Ralf

Benutzeravatar
Hobberhood
Beiträge: 138
Registriert: 21.11.2006, 15:54
Wohnort: Kelmis Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von Hobberhood » 09.07.2007, 16:46

Wir treffen uns Samstags und Sonntags so gegen 15 Uhr - 15 .30 Uhr
und bleiben so bis ca. 19 Uhr...

Benutzeravatar
burgfried
Beiträge: 21
Registriert: 06.07.2007, 11:39
Wohnort: Heilige Stadt Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von burgfried » 09.07.2007, 17:15

Wie ja schon bekannt ist, zumindest einigen, sind wir am Samstag mit von der Partie...

der burgfried und dem burgfried seine holde
Met un Holz,
Gott erholtz

Benutzeravatar
Frederick Page
Beiträge: 133
Registriert: 09.04.2007, 14:03
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Na? Training verpasst?

Beitrag von Frederick Page » 12.07.2007, 18:22

Seyd gegrüßt werther passlord,
passlord hat geschrieben:Der Grossmeister der Fotografie Frederick hat eines unserer Bogentrainings dokumentiert:
Meinen Dank für Eure freundlichen Worte. Falls es Euch gefällt werde ich - sofern meine sonstigen Termine es erlauben - öfters zu Eurem Bogentraining anwesend sein. Auf jeden Fall möchte ich das Turnier lichtmalerisch nicht verpassen - und erst recht nicht den 28. Juli ;)
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank!!!
Sehr, sehr gern geschehen. Mein Dank gebührt Euch, daß Ihr sogar einen Unwürdigen wie mich habt schießen lassen ;) (und mußtet anschließend den Pfeil aus dem Holz "graben").

Liebe Grüße Frederick

Benutzeravatar
Drugan
Beiträge: 38
Registriert: 18.06.2007, 16:41
Wohnort: Stolberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Drugan » 13.07.2007, 17:08

Dann schreib doch mal ab wann, meine Tochter und ich waren insgesamt 3x vergebens an der Bogenbahn
wir fangen samstags normalerweise gegen 14uhr an und sonntags ab 15 uhr (des passlords christliche zeiten)
dann bleiben wir im normalfall bis 20uhr unten an der bogenbahn.

auf ebene wege
Stephan
Die Dummheit eines Menschen hat mehr unbekannte Variabelen, als das Universum Atome!

Benutzeravatar
Yoschi
Beiträge: 881
Registriert: 04.06.2007, 18:29
Wohnort: Rielasingen Steinerweg 55
Kontaktdaten:

Beitrag von Yoschi » 16.07.2007, 14:26

Hm, würtde auch gerne mittmachen, es währe wohl nett, wenn mir einer vorher zeigt, wie man eigetlich zielt.
Treffen tu ich, nur was ist die Frage, ach, kann man in der Woche auf der Burg eigentlich den Weitschuss üben, da ist mein ähn Schießstand hoffnungslos überfordert, sprich da ist ein Spielplatz im weg

Benutzeravatar
Freiherr der Alemannen
Beiträge: 135
Registriert: 11.04.2007, 09:50
Wohnort: Aachen und Eyneburg
Kontaktdaten:

Re: Bogenschiessen

Beitrag von Freiherr der Alemannen » 17.07.2007, 22:21

Freiherr der Alemannen hat geschrieben:Seyd gegruesst passlord

Das finde ich eine Tolle Idee!!!

Die Alemannen melden hiermit 7 Teilnehmer an.

4 bei den Maennern ueber 18

1 bei den Frauen ueber 18

2 bei den unter 18

Gruss




Fuerst Andreas zu Eyneburg
Herr der Alemannen

Hiermit muß ich leider die Anmeldung der Alemannen zurück ziehen da wir an diesem Tag schon eine andere Verpflichtung haben dessen Datum mir entfallen war.

Trotzdem wünsche ich allen viel Spass und einen goldenen Schuss

Grüße

Fürst Andreas zu Eyneburg
Herr der Alemannen
Bild

Gesperrt